Finale der Woodwalkers 🐾🌿 🌳🐾

Hallo Ihr Lieben,

auf den sechsten Band der Woodwalkers 🐾🌿🐾 habe ich mich schon gaaaanz lange gefreut 🤗 Ging es Euch auch so? Heute ist er (endlich!) erschienen 🎉😆 Ich bekam ihn netterweise schon etwas früher vom Arena-Verlag zugeschickt und habe ihn am Freitagabend dann gleich durchgesuchtet… Innerhalb von dreieinhalb Stunden hatte ich ihn durch 😜 Er war mal wieder soooo spannend, dass ich ihn nicht aus der Hand legen konnte. Leider ist es der letzte Band der Reihe… 😢

Doch einen Lichtblick gibt es: Im Juni erscheint auch schon der erste Band der Seawalkers- Reihe, einem Spin-Off. Darin geht es auch um Gestaltwandler – und zwar um welche, die am und im Meer leben 🦑🐳🌊 😁 Und darin kommt Carag auch vor (als Nebenfigur). Die Schule wird von dem Sohn der Schulleiterin der Clearwater High geleitet.  In „Tag der Rache“ gibt es eine Leseprobe 😚 Was Katja-Brandis-Fans freuen dürfte: Im Juni erscheint auch der zweite Band von Khyona, den ich netterweise Testlesen durfte und der auch sooooo toll ist… 😆

Jetzt aber erst mal viel Spaß mit meiner Rezi zu Woodwalkers – Tag der Rache

Darin erfahrt Ihr, worin es in der Reihe generell geht und was das Thema im großen Woodwalkers-Finale ist.

Alles Liebe,

Eure

Woodwalkers-Hexe

P.S. Am Wochenende waren wir in Tropical Islands. Es war so mega schön, mal wieder in kurzen Klamotten herumzulaufen 😊 Außerdem gab es überall Palmen und viele andere grüne Pflanzen 🌴🌿🌳🌴Perfekt, um das Foto (oben) zu machen 🌿🐾

Mehr von Akasha, Dante & Riaz

Hallo Ihr Lieben,

als ich die Heliopolis-Autorin Stefanie Hasse im Juli 2018 zum Interview traf, verriet sie mir, dass ihr der zweite Band ja noch viel besser gefalle als der erste. Das fand ich lustig, denn der erste Band sollte einen Tag später erscheinen und den zweiten hatte sie gerade fertig geschrieben😀

Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte (hier findet Ihr meine Rezension von Heliopolis – Magie aus ewigem Sand)☺️, freute ich mich auf den zweiten Band. Morgen erscheint er nun offiziell und ich durfte ihn netterweise schon vorab lesen…😁

Für alle Heliopolis-Fans: Band 2 ist meeeeega spannend und die offenen Fragen aus dem ersten Band klären sich auf (natürlich auch die Frage, ob Akasha sich für Dante oder Riaz entscheidet)😉. Es hat mir super gefallen, noch einmal in die Heliopolis-Welt einzutauchen. Und während der erste Band ja vor allem auf der Erde spielt, sind wir im zweiten wieder auf Heliopolis und es geht um die Häuser und um Magie…😍 So schade, dass es keinen dritten Teil geben wird…😞

Meine Rezension findet Ihr hier: Heliopolis – Die namenlosen Liebenden

Für alle, die Heliopolis noch nicht kennen: Bitte lest erst mal Band 1, sonst blickt ihr bei Band 2 nicht durch. Die Geschichte ist ziemlich komplex…

Ach so: Und Steffi hatte Recht. Mir gefällt der zweite auch noch ein Stück besser als der erste…😊😆

Unten könnt Ihr noch ein paar Fotos sehen, die ich in Tropical Islands von den Büchern gemacht habe…

Alles Liebe,

Eure Heliopolis-Hexe🙌🏻😇

img_0074

 

Wenn Opa vergesslich wird

Hallo Ihr Lieben, 👋🏻

Opa findet nicht mehr allein den Weg nach Hause. Deine Lieblingsgroßtante kann sich nicht an Deinen Namen erinnern und Oma betrachtet das Radieschen in ihrer Hand und fragt Dich: „Was ist das?“… 🤔Wenn Menschen, die man gerne hat, vergesslich werden, dann ist das ganz schön komisch. Manchmal macht es auch Angst😦

Dieses großartige Bilderbuch beschäftigt sich auf einfühlsame Weise mit diesem Thema😇 Und es macht Mut! Auch die Zeichnungen sind großartig, durch die verwischten Farben bekommen sie etwas träumerisches, unwirkliches✨ Und so kommt es ja Mia auch vor: Wie ein (Alp)-Traum. Aber auch was im Kopf ihres Opas vor sich geht, kann man durch die Bilder gut nachvollziehen🙃

img_8633

Ich habe diesem Bilderbuch sechs Sterne gegeben, was ich echt selten mache 😁

Guckt es Euch an! Meine Rezension findet Ihr hier.

Alles Liebe,

Eure Lesehexe😚

 

KHYONA 2: Testlesen beendet

Hallo Ihr Lieben👋🏻,

seid Ihr KHYONA-Fans? Dann könnt Ihr Euch schon auf Band 2 freuen ☺️ Ich durfte das Manuskript vorab testlesen und habe es gestern beendet👍🏻 Es ist genauso cool und spannend wie das erste Buch!!! 👏🏻👏🏻👏🏻Am Montag werde ich das Manuskript zurück an Katja Brandis schicken🙃 Sie hatte mich auf der Buchmesse gefragt, ob ich es lesen möchte. Diese Frage hatte mich echt einen Moment sprachlos gemacht, Katja ist schließlich eine Bestseller-Autorin…😉

Zuvor hatte ich bereits das Manuskript zu einem Kinderfantasy-Roman gelesen, der im Frühjahr 2020 erscheinen wird, der Debütroman des Autors.

Wie ist das Testlesen so? 🤔Zunächst ist es schon ein bisschen komisch, denn man bekommt ja kein fertiges Buch, sondern ausgedruckte Seiten ohne Illustrationen. Und dann soll man ja auch Anmerkungen dazu schreiben. Ich schreibe gerne etwas an den Rand, wenn mir etwas auffällt. Auch Kleinigkeiten wie Wortwiederholungen, Rechtschreibfehler und stilistische Sachen 🙂 Dadurch ist das Lesen aber auch nicht so gemütlich wie bei einem normalen Buch. Mir ist auch aufgefallen, dass es schon einen Unterschied macht, ob es das erste Buch eines Autors ist (da sind mir sehr viele Sachen aufgefallen) oder das Manuskript einer Autorin, die schon ganz viel veröffentlicht hat und sehr erfolgreich ist. Da findet man dann gar nicht mehr so viel.

Würde ich es wieder machen? Ja, vielleicht ☺️

Ich wünsche Euch noch ein schönes restliches Wochenende!

Eure

Lesehexe 😀

Düster und packend: Jaguar Krieger

Hallo Ihr Lieben😚,

heute stellt Euch Thomas in einem Gastbeitrag den Jugendthriller „Jaguar Krieger“ von Christine Ziegler vor 🙂 Das Buch spielt in einer düsteren Zukunft: Berlin ist weitgehend zerstört und atomar verseucht😬 Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Junge Will, der eine Gruppe von professionellen Computerspielern anführt – und verfolgt wird…😱

a1f68fb9-9f4d-4741-80ea-741e44b4263e.jpg

Thomas hat das Buch super gefallen👍🏻 Seine Rezi findet Ihr hier.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch

die beschäftigte Hexe 😘😉😊

IMG_9782

 

Euch allen ein frohes neues Jahr 2019 🍀🎉

Hallo Ihr Lieben, 👋🏻

ich hoffe, Ihr habt schön gefeiert und wünsche Euch ein mega Jahr 2019 ☺️ 👍🏻

IMG_9700.jpeg

Ich freue mich schon sehr auf die vielen coolen Büchern, die in 2019 erscheinen werden 👏🏻 Für ganz viele tolle Reihen sind neue Bände angekündigt, zum Beispiel für Animox, Woodwalkers, Alea Aquarius, Wells & Wong, Duftapotheke, Magic Academy, Lügenwahrheit, Izara, Khyona, Heliopolis, Prinzessin Undercover, Lil April… 😆

Das tröstet auch etwas darüber hinweg, dass Harry Potter-mäßig wohl nicht viel passieren wird in 2019. Das letzte Jahr war in dieser Hinsicht aber auch echt mega ✨ Es gab das große Harry-Potter-Jubiläum, die Ausstellung in Potsdam (ein Must für (fast) alle Berliner Potterheads) und im November kam dann der zweite „Phantastische Tierwesen“-Film in die Kinos: „Grindelwalds Verbrechen“ ✨

Für 2019 ist leider kein ähnliches Highlight in Sicht 😩 Aber dafür wird in 2020 wieder so einiges passieren, was Witches & Wizards begeistert: Ab dem Frühjahr ist in Deutschland (in Hamburg) endlich das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ zu sehen und im November 2020 soll Newt Scamander mit seinen Nifflern in die Kinos zurückkehren. Wie cool!!!! 🎉 😀 🙌🏻

IMG_9708.jpeg

So, Ihr Lieben, unten seht Ihr jetzt noch einige meiner Buch-Highlights von 2018… ↙️Es sind 18 Stück, hätten aber auch noch viel mehr sein können… Ich habe insgesamt 131 Bücher gelesen und viele waren so toll, dass es mir sehr schwer fällt, mich zu entscheiden, welche ich nun am besten gefunden habe…!!! 😬🤷‍♀️

IMG_9624
Einige meiner Lese-Highlights 2018

Und hier seht Ihr meinen Lesemonat Dezember. Ich habe insgesamt 12 Bücher gelesen – trotz echt krassem Schulstress: die letzte Mathearbeit haben wir zwei Tage vor den Weihnachtsferien geschrieben. Außerdem habe ich ein Manuskript als Testleserin beendet und ein zweites angefangen… Besonders gut hat mir „Die Muschelsammlerin“ gefallen 👍🏻 Das Buch erscheint am 4. Februar 2019 bei Arena.

IMG_9669.JPG
Lesemonat Dezember

Alles Liebe und Euch allen viel Glück in 2019 🍀🍀🍀

Eure Neujahrs-Hexe

IMG_9641