Spaß für Mädchen UND Jungs

Hey Leute👋🏻,

von der Autorin Yvonne Struck hatte ich letztes Jahr schon „Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist“ gelesen, es hat mir sehr gut gefallen ☺️ Als ich gesehen habe, dass sie ein neues Buch geschrieben hat, musste ich das auch unbedingt lesen.

„Jungs sind Idioten. Mädchen auch“ ist mit 191 Seiten nicht sehr dick, bietet aber trotzdem jede Menge Spaß 😂 Ich habe es in der S-Bahn zur Schule gelesen und musste dabei einige Male hemmungslos kichern… 🙈 Oft richten sich Bücher m Thema (erste) Liebe ja nur an Mädchen. Bei diesem Buch ist das anders, es ist auch für Jungs interessant, da die Geschichte abwechselnd aus zwei Perspektiven erzählt wird – aus der von Lara und der von Finn🤗

Mehr Infos zu dem Buch und wie es mir gefiel, findet Ihr in meiner Rezension.

Alles Liebe

Eure Lesehexe😚

Junas Interview mit Cally Stronk

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

gestern haben die Berliner Autorin Cally Stronk und ich uns im Café Paula zu einem kleinen „Meet & Greet“ getroffen 🤗😀 🍨 Dabei hat mir Cally einiges über ihre neuen Projekte verraten – spannende Bücher für LeserInnen ab 10, 12 und 14 Jahren, die demnächst bei dtv erscheinen werden 📚 Aber pssst….! Alles noch geheim… 🙊 😉

Danach musste ich zu meinem Kreativen Schreiben-Kurs und meine kleine Schwester hatte eine Premiere: Juna hat das erste Interview ihres Lebens gemacht!!!! 🎉🙌🏻 😍 Dafür hatte sie sogar einen Zettel mit Fragen mitgenommen. Juna hat Cally gefragt, wie sie Autorin geworden ist. Außerdem hat sie mit ihr über ihre Bücher (u.a. „Die Mafflies“ und „Leonie Looping“ ) gesprochen… 🦋 🦋 🦋

Das Interview könnt Ihr hier nachlesen:

“Ich versuche, Lieblingsbücher zu schreiben”

Viel Spaß dabei und alles Liebe,

Eure Lesehexe

Es wird kalt – und magisch

Hallo Ihr Lieben👋🏻,

ich bin zurück in Berlin und vermisse den Schnee ❄️… Südtirol war echt toll und die Ferien leider viel zu schnell vorbei 😞

Fahrt Ihr noch in den Skiurlaub?⛷ Oder liegt bei Euch gerade Schnee? Dann habe ich das perfekte Buch für Euch: „Der Polarbären-Entdeckerclub – Reise ins Eisland“☺️ Darin wimmelt es nur so von magischen Kreaturen wie Frostelfen, Wolfsflüsterern, Eisprinzessinnen und fleischfressenden Kohlköpfen, die in der Kälte ihr Unwesen treiben✨ Ich habe das Buch im Urlaub super gerne gelesen und kann es Euch wirklich empfehlen👍🏻😆 Mehr zum Inhalt und was mir daran gefiel, erfahrt Ihr in meiner Rezension.

Alles Liebe,

Eure Schneehexe

IMG_0709

Liebe Grüße aus den Bergen

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

falls Ihr Euch wundert, warum hier auf dem Blog gerade so wenig passiert: Ich bin im Winterurlaub ⛷ Neue Rezensionen gibt es ab nächster Woche wieder… 😊 💙

IMG_0592

 

👈🏻 👈🏻👈🏻👈🏻👈🏻👈🏻👈🏻 Auf diesem Foto seht Ihr die Bücher, die ich mit nach Südtirol genommen habe. Mal sehen, wieviele ich davon schaffe…😂

Wahrscheinlich nicht so mega viele, aber ich finde es immer gut, ein bisschen Auswahl zu haben… 😉 🤔 ☺️

Alles Liebe und bis die Tage 🙌🏻

Eure Pistenhexe ⛷☃️❄️⛷

IMG_0659

IMG_0643

 

England, Grusel und ein bisschen Liebe

Hey Leute, 👋🏻

ich habe eine megacoole Nachricht: Vor zwei Wochen hat der Carlsen-Verlag bei mir angefragt, ob ich ExpertenSista 😎 werden möchte. Das heißt, dass ich ab sofort einmal im Monat einen Buchtipp auf dem Instagramkanal @Buchschwestern von Carlsen veröffentlichen darf 😆 Ich bekomme immer ein Buch aus dem aktuellen Programm zugeschickt (ich darf auch mitbestimmen, welches) und stelle es dann bei @buchschwestern (und wenn ich Lust habe auch hier auf meinem Blog) vor 😊 Ausserdem darf ich jeden Monat bei Instagram zwei Bücher verlosen… 🎉

img_0491

Den Anfang mache ich heute mit „Rebecca – Verflucht, ausgerechnet England“. Das Buch ist gestern erschienen, ich durfte es aber schon in der letzten Woche lesen. Es hat mir (was ich vorher gar nicht unbedingt erwartet hatte) echt megamäßig gut gefallen 😍👍🏻 Warum, das erfahrt Ihr in meiner Rezension. Nur so viel: Es geht um ein 12-Jähriges Mädchen (Rebecca), das zum ersten mal ohne Eltern verreist. Und zwar fährt sie zu einem Sprachkurs nach England. Sie landet auf einer gruseligen Burg, die verflucht zu sein scheint 😱 und lernt zwei nette Jungs kennen…😉 ☺️

Wenn Ihr Lust habt, das Buch zu gewinnen, dann kommt doch mal auf meinem Instagram-Kanal (@lesehexemimi) vorbei 🤗 🎉

Alles Liebe,

Eure England-Hexe

img_0516

Mein Lesemonat Januar

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

und schwups ist der Januar auch schon wieder um… 😆

Wir haben heute Zeugnisse bekommen und fahren nachher in den Skiurlaub ⛷ Bevor ich mich gleich daran mache, zu entscheiden, welche Bücher von meinem (leider sehr hohen) SUB mit auf die Reise dürfen 😅 poste ich noch schnell meinen Lesemonat Januar ☺️ Insgesamt 14 Bücher habe ich gelesen… Ganz schön viel finde ich, dafür, dass keine Ferien waren 😇 Aber die Schule war nicht so stressig wie sonst, da wir die meisten Arbeiten schon vor Weihnachten geschrieben hatten… 😁

Was meine Highlights waren, kann ich gar nicht so genau sagen 🙈 „Lil April“ fand ich super und „Rebecca“ (dazu kommt nachher auch noch eine Rezi). „Rückkehr der Engel“ und „Das Geheimnis des Schlangenkönigs“. „Heliopolis – Die namenlosen Liebenden“ und natürlich das Manuskript vom zweiten Band von „Khyona“, das ich Testlesen durfte. Und der letzte Band der „Woodwalkers“… Wobei: Eigentlich waren alle gut…🤔 Ihr merkt schon: Ich kann mich nicht entscheiden…😳

Muss ich ja zum Glück auch nicht… 😂😜

Was waren Eure Lese-Highlights im Januar?

Alles Liebe,

Eure Lesehexe