Ein mitreissendes Finale… 👌🏻🌪

Hallo Ihr Lieben 👋🏻,

nachdem ich den ersten, superspannenden Band von „Ich bin deine Bestimmung“ gelesen hatte, war mir sofort klar, dass ich wissen wollte, wie es im zweiten Teil mit Kiera, Phoenix und den Göttern weitergehen würde…😱 Ich habe ihn gleich gekauft, allerdings erst kürzlich gelesen. ☺️

Wie mir „Schicksalsjäger“ gefallen hat, erfahrt Ihr hier. 👍👍👍 Meine Rezension zum ersten Teil („Schicksalsbringer“) findet Ihr hier.

Liebe Grüße🙋,

Eure Schicksals-Hexe ✨

P.S. Wenn man die Bücher nebeneinander legt, schließt sich das Rad der Fortuna auf den beiden Covern. Ist das nicht nice? 😍 👏🏻

IMG_4112

Bedrohliche Zukunft: Eden Park

Hey Leute, 🙋

kennt Ihr schon das Buch „Eden Park – Der neunte Würfel“? Darin geht es um einen Jungen, der in eine supermoderne Stadt zieht, in der alles nur noch über Smartphone, Tablet und Co. läuft. Dort unterrichten die Lehrer virtuell, gute Noten gibt es fürs Keine-Fragen-stellen und fleißiges Onlineshoppen. Überhaupt läuft in Eden Park fast alles nur noch über Smartphone und Tablet. Klingt spannend und gar nicht sooooo weit weg von unserer Welt, oder? Für Vincent ist das Leben dort eine besondere Herausforderung, denn er hat eine Bildschirmallergie… Ist das der Grund, warum er ausgewählt wird, die bedrohte Welt zu retten…?

Mehr lest Ihr HIER in einem Gastbeitrag von meinem Kumpel Thomas.

e967890b-ce46-43fe-8b25-81454861ac78

Ich fahre gleich an einen See…🏊‍♀️🌿🌳

Viel Spaß wünscht Euch Eure

Offline-Hexe

Neue Rezension: Der Schein

Hallo Ihr Lieben,

das Buch „Der Schein“ lag seeeeeehr lange auf meinem SUB. Ich habe es immer sehr gerne angeschaut (das Cover in Schwarz mit Gold und Pink sieht megatoll aus), mich aber nicht so recht daran getraut, weil der Klappentext so extrem spannend klang 😱. Fast ein bisschen zu spannend für mich…🙈🙈🙈

Ich habe das Buch dann aber doch gelesen (zum Glück, denn es ist wirklich gut!) und empfehle es allen, die starrrrrrke 💪🏻 Nerven haben. Es geht um ein 15-Jähriges Mädchen, das auf einer Ostseeinsel lebt und eines Nachts ein gruseliges Schiff ⛵️ am Horizont entdeckt, das seltsame Signale auf die Insel schickt…

Meine Rezension findet Ihr hier !

Alles Liebe,

Eure Grusel-Hexe

 

Mein Interview mit Kirsten Boie

Hallo Leute,

mehr als eine Stunde lang haben Kirsten Boie und ich uns am 22. Juni in Hamburg unterhalten: Wir sprachen über einen zweiten Band von Sommerby, über Gefühle beim Schreiben, ihre Arbeit als Lehrerin und die grässlichsten Mücken der Welt. Außerdem hat mir Kirsten Boie verraten, warum sie bislang noch kein Buch für Erwachsene geschrieben hat, wie sie selbst digitale Medien nutzt und mit welchen Büchern sie sich in der Nacht vor der Abiturprüfung von ihrer Panik befreite…

Und noch viel mehr… 😘😀☺️

Das Abtippen hat ganz schön lange gedauert 😅 Aber nun ist es endlich fertig, mein Interview mit einer der tollsten deutschen Autorinnen.

Hier könnt Ihr es lesen: „WhatsApp würde mir fehlen“

Und hier meine Rezension von „Ein Sommer in Sommerby“ 

Alles Liebe,

Eure Interview-Hexe 🙋

Punk meets Polizistentochter

Hey Leute,

heute stelle ich Euch ein echt cooles Buch von Jochen Till vor.👍 Dessen Hauptfigur heißt Pogo, ist 12 Jahre alt und kein normaler Junge, denn seine Eltern sind krasse Punks. Das führt zu einigem Ärger, vor allem, als Pogo sich eine Freundin anlacht, die so gar nicht nach dem Geschmack von Mama- und Papa-Punk ist…😊

Mehr über das Buch und wie es mir gefallen hat, erfahrt Ihr in meiner Rezension.

Und zum Abschluss gibt es noch eine Info über mich:

Ratet mal, was ich viele Jahre lang werden wollte… 🤔😜😆😂😀😙

Viele liebe Grüße,

Eure Polizei-Hexe 🙋🤞👮‍♀️

 

Neue Rezension: Alea Aquarius Band 4

Hallo liebe Fans von Nixen, Meermenschen und anderen Geschöpfen des Wassers 💦 🦀 🐠🐬 🐳 🦑  🌊 🐋🦐🐡

Die große Meermädchensaga von Tanya Stewner geht in eine neue Runde. Das war für mich eine der tollsten Nachrichten des Jahres, denn ich liiiiiiiebe diese Reihe.

Wie es im vierten Band – „Alea Aquarius – Die Macht der Gezeiten“ – weitergeht und wie er mir gefallen hat erfahrt Ihr in meiner neuesten Rezension.

Und hier ist das Interview, das ich im Mai mit Tanya Stewner führen durfte: „Autorin ist der beste Beruf der Welt“.

IMG_1722

 

Insgesamt sollen es mal sieben Bände werden. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten, hoffentlich dauert es nicht mehr so lange…. 🤗 ❤️

Alles Liebe 💙,

Eure Meeres-Hexe  🌊

IMG_1852
Hier seht Ihr die ersten drei Bände der Reihe… ☺️

Wallpaper_Alea_2_640x360

Ein Tag ohne Internet – macht Spaß!

Hallo Leute,

das Buch, das Ihr da oben seht, ist von Marc-Uwe Kling, dem Autor der großartigen Känguru-Chroniken. Wer dessen Geschichten über das namenlose, aber vorlaute Beuteltier kennt, das ständig coole Sprüche macht und süchtig nach Schnapspralinen ist, der weiß: Klings Bücher sind megalustig.

„Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt machte“ ist das dritte Kinderbuch des Autors. Und darum geht es: Tiffanys Oma hat das Internet kaputt gemacht (wirklich!!! 😉) und das stellt das Leben der Familie ganz schön auf den Kopf…👻

Das Buch ist ab Morgen (28. Juni) im Buchhandel erhältlich.

Meine Rezension lest Ihr hier. Soviel schon mal vorab: Die Geschichte ist mega lustig und die Illustrationen von Astrid Henn sind sooooo cute  😍 ❤️

@ Eure Internet-Hexe 👩🏼‍💻

Hit the road, kids!

Hey Leute,

im Sommer ☀️ 😎 macht es mir besonders Spaß, sommerliche Bücher 📚 ☀️ zu lesen. Geht es Euch auch so? Darum stelle ich Euch heute nach Sommerby noch ein weiteres Sommerbuch vor – dieses Mal eines für Jugendliche. In Stechmückensommer geht es um drei Teenager, die ein bisschen anders sind als der Mainstream und sich mit einem klapprigen VW-Bus 🚌 auf eine Reise durch Schweden begeben.

Ihr wollt mehr wissen? Dann lest meine Rezension 😀 🤗

Viel Spaß und viele Grüße 🙋,

Eure Lese-Hexe

IMG_2445

Beim Hamburger BuchEntdecker-Tag

Hey Leute!👋🏻

Von morgens bis abends ging es am Freitag im Altonaer Museum in Hamburg ⚓️ um Kinder- und Jugendbücher 📚. Gelesen und gebastelt wurde überall: Auf dem Hof, im Foyer, zwischen Glastruhen mit Exponaten, neben alten Schiffen ⛵️ … Es gab sooooo viel zu hören und zu entdecken!!!!🔎

Lest hier meinen Bericht vom BuchEntdecker-Tag 2018.

Mein persönliches Highlight an diesem Tag war übrigens, dass ich die berühmte Hamburger Autorin KIRSTEN BOIE eine Stunde lang für Lass mal lesen! interviewen durfte. Mehr dazu in Kürze hier….

Und für alle, die den BuchEntdecker-Tag 2018 verpasst haben: Bald gibt es noch weitere tolle Literaturveranstaltungen in Hamburg. Zum Beispiel das Vorlesevergnügen vom 25. bis 29. Juni 2018…!

Eure Entdecker-Hexe 🔎

IMG_3738

☀️ Sommerby macht Lust auf Sommer 🌻

Hallo Ihr Lieben,

an der Schlei, wo einst die Wikinger-Stadt Haithabu stand, kam Kirsten Boie eines Tages auf die Idee zu ihrem neuen Buch „Ein Sommer in Sommerby“. Und hier oben, unweit der Ostsee, spielt die Geschichte auch. Die Geschichte von Martha, ihren Brüdern Mats und Mikkel und ihrer so seltsamen wie spröden Oma Inge, die ein Gewehr im Haus hat, ständig Marmelade einkocht und völlig ohne Handy und Internet lebt. Die drei Stadtkinder müssen ihre Ferien dort verbringen und am Anfang gefällt ihnen das gar nicht. Das ändert sich jedoch im Laufe des Buches…

Mehr erfahrt Ihr in meiner Rezension und die steht hier.

Eines verrate ich Euch schon: Mir hat Sommerby super gut gefallen, denn es macht gute Laune und man bekommt gleich so ein warmes Sommerglücksgefühl im Bauch…. ☀️ 🍀 🌸 😊 

Viel Spaß beim Lesen!

Eure

Sommer-Hexe 😎