Fesselnder Anfang einer neuen Seemädchen-Saga

Hey Ihr Lieben 👋🏽,

habt ihr schon „Stranded – Im Bann des Sees“ von Kate Dylan gelesen? 😆 Wenn nicht, kann ich es euch auf jeden Fall empfehlen 😇 Die spannende Geschichte rund um die Wandlerin Mellie, die in einer Stadt auf dem Boden eines Sees wohnt, hat mich total in ihren Bann gezogen 😱 Anfangs dachte ich, es wäre eher eine klischeehafte Young-Adult Geschichte, in der die Lovestory im Vordergrund steht (was natürlich auch okay gewesen wäre 😉), aber da hatte ich mich wohl getäuscht 🙈 „Stranded“ konnte mich mit einem tollen Plot, einem schönen Schreibstil und sympathischen Charakteren überzeugen – und hat mich von Anfang an gefesselt 😁

Die ausführliche Rezi, in der Ihr auch erfahrt, worum es in dem Buch geht, findet Ihr HIER  👈🏼🤗

Alles Liebe 😘 📚,

Eure See-Hexe 💙🐠🌊✨🐟

IMG_5703

Zum Träumen schön: Blind Date in Paris

Hey Ihr Lieben, 🤗

Lust, mal wieder nach Paris zu reisen? Dann kann ich Euch diese süße Liebesgeschichte empfehlen ❤️ Vor zauberhafter Kulisse geht es um Wanda und Ken, die sich im Zug kennenlernen und beide so das eine oder andere Problem mit sich herumschleppen… 🙈Und dann gibt es noch eine Besonderheit, die mit dem Titel des Buches zu tun hat… 😉

Mehr dazu erfahrt Ihr in meiner Rezension.

Mir hat „Blind Date in Paris“ richtig gut gefallen! Die Autorinnen sind übrigens Mutter und Tochter und dies ist schon ihr fünftes gemeinsames Buch! ☺️ 👍🏽 Könntet Ihr Euch vorstellen, mit Euren Eltern zusammen ein Buch zu schreiben? 🤔

So – ich muss jetzt zum Schwimmtraining 🌊

Ich wünsch Euch einen schönen Abend!

Habt’s nice,

Eure Parishexe 🤗 😘

Lustig, bunt – und mit viiiielen Bildern

Hey Ihr Lieben, 👋

es gibt ja Leute (Ihr kennt bestimmt auch welche davon), die lesen einfach nicht so meeeegaaaa gerne wie zum Beispiel, ähm, ich, oder andere. Und wenn, dann lesen sie Comics oder „Greg’s Tagebuch“ oder so etwas 🙃 Genau für solche Lesemuffel und  -muffelinen hat der Loewe-Verlag jetzt ein neues Programm entwickelt: Es heißt „Wow“ ❤️ Alle vier Bücher haben einen knallbunten Buchschnitt (sehr cool!), viele Bilder und relativ wenig Text 🖤💜💛❤️ Vom Inhalt her richten sie sich aber nicht unbedingt an Leseanfänger*innen (außer „Vincent flattert ins Abenteuer“), sondern an ältere Kinder.

Zwei der Bücher sind Spin-Offs von beliebten Loewe-Reihen (die ich selbst auch super gerne mag), nämlich von „Luzifer Junior“ und von „Scary Harry“ 😍 Ich habe die beiden für Euch mal etwas näher unter die Lupe genommen 🕵️‍♀️ Eine ausführliche Rezi von „Cornibus & Co.“ findet Ihr hier und von „Vincent flattert ins Abenteuer“ hier ☺️

Die anderen beiden Bücher habe ich natürlich auch gelesen 😁

 

„Knallharte Tauben“ (offiziell ab 8) hat mir gut gefallen😊 Es ist echt lustig👍🏽 Meine Schwester ist jetzt ein Mega-Fan von dem Buch und hat es bestimmt schon dreimal durchgesuchtet 🙈 Darin geht es um Tauben, die als Detektive arbeiten (yes!) und gemeinsam gegen das Böse kämpfen… 🙃 Sehr lustig!

„Böse Brummer“ (ab 9) war dagegen irgendwie nicht so meines 😕 Ich fand die Geschichte ziemlich verwirrend. Darin geht es um zwei Computerspieler, die in eine verbotene Zone unterhalb ihrer Stadt geraten sind und dort gegen Hornwespen und einen schlechtgelaunten Roboter kämpfen müssen… 🙂 Für begeisterte Zocker vielleicht genau das richtige, für mich eher nicht so… 🙈😇

Generell finde ich die Idee vom Loewe-Verlag, dieses Programm auf den Markt zu bringen, richtig gut und ich bin echt gespannt auf weitere Bücher 😊😀 Vor allem auf den nächsten Band von „Cornibus“. Der erste ist echt höllisch gut!!! 🔥😆

Alles Liebe 😘,

Eure Lesehexe 📚✨

 

 

Packender Highschool-Thriller

Hey Ihr Lieben, 😊

nach dem soooo viele auf ihren Blogs und bei Instagram von „One of us is lying“ von Karen M. McNanus geschwärmt hatten und das Buch sogar für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 nominiert war, musste ich es auch unbedingt lesen ☺️

Fazit: Ein packender (und bisschen klischeehafter) Highschoolthriller, der durchaus das Potential zum Lieblingsbuch hätte ❤️, wenn, ja, wenn… 🙊 Der Grund steht unten in meiner Rezension 🙃 Vorher gibt es noch eine fette Spoilerwarnung. Wenn Ihr das Buch noch nicht kennt, lest also lieber nur die erste Hälfte meiner Rezi – dort erfahrt Ihr, worum es in der Geschichte geht 💡 Wenn Ihr „One of us is lying“ schon kennt, dann lest die Rezi zu Ende und schreibt mir gerne Eure Meinung. Würde mich echt interessieren, ob Ihr das so ähnlich seht wie ich – oder ganz anders 🤔 🤓 🤗

Was auch immer Ihr jetzt lest (Rezi, Buch oder was ganz anderes) – ich wünsche Euch viel Spaß dabei! ☺️

Eure Highschoolhexe 😘

So berührend!

Hey Ihr Lieben, 👋

bereits Ende November hatte ich „Mein Bruder und ich und das ganze Universum“ gelesen 🙂 Die feinfühlig erzählte Geschichte von Frank und seinem Bruder Max hat mich wirklich sehr berührt – so sehr, dass ich noch immer oft an das Buch denken muss 😢 Es geht darin um Geschwisterliebe, Schicksal, Mut und – Wunder…✨✨✨

Mehr über „Mein Bruder und ich und das ganze Universum“ erfahrt Ihr in meiner Rezension 👈🏼 😁

Alles Liebe,

Eure Lesehexe 😘

#diversitymatters

🎉 Ein frohes neues Jahr 🎉

Hey Ihr Lieben, 😘

ich wünsche Euch allen ein MEGA Jahr 2020 mit jeder Menge Spaß, Glück, Erfolg, Liebe, Schokolade, coolen Eindrücken, tollen Begegnungen, guten Ideen und viiiiiielen Büchern, die Euch Freude machen ✨🎉☺️ 💫

Wie war Euer Start ins neue Jahr(zehnt)? Ich habe in Berlin gefeiert und war am 1. Januar an der Ostsee. Das war echt nice ☺️ Im Gepäck hatte ich den neuen Band der coolen „Seawalkers“-Reihe, der am 21. Januar offiziell erscheint und schon zwischen den Jahren als Reziexemplar bei mir eingetrudelt war. Die Autorin Katja Brandis hat ihn mir geschickt, natürlich signiert ❤️ 😊 Yay, das erste Buch, das ich in diesem Jahr lese ist gleich ein Knaller! 👍 🌊 💙

 

Hattet Ihr schöne Weihnachten? Bei mir war es echt gechillt 👌 Ich bin über die Feiertage und in den Ferien auch endlich mal wieder zum Lesen gekommen 📚 Unten seht Ihr meinen Lesemonat Dezember. Insgesamt 20 Bücher waren es und es gab zum Glück keine Flops 😅 Meine Highlights waren die „Kismet“-Reihe, außerdem „Wie Du mich siehst“, „One of us is lying“, „Ich so, Du so“, „Agatha Oddly“ und „Mein Bruder und ich und das ganze Universum“… Wobei mir die anderen auch alle gefallen haben 👍 😊

IMG_5733

Noch ein kurzer Rückblick auf das Jahr 2019: Ich kann immer noch nicht glauben, dass mir das WIRKLICH alles passiert ist 😱 😱 😱

➡️ 🎉 Für einen Preis nominiert worden und ihn gewonnen ☺️ Berichte über meinen Blog in der ZEIT bei KiKA und anderswo 😊 Moderationen auf der Buch Berlin Kids ☺️ Mitarbeit in zwei Jurys 😊 Büchertisch bei Thalia ☺️ vier Buchmessen besucht 😊 viiiiiiele Lesungen gehört ☺️ insgesamt 164 Bücher gelesen (die meisten davon waren echt cool) 😊 zusammen mit anderen Jugendlichen „Young Bookstagram“ gegründet (eine Community für Bookstagramer*innen unter 18. Ich betreue unseren Account, den Ihr unter @young_bookstagram bei Instagram findet) ☺️ Carlsen Blogger-Heldin geworden 😊 und viele buchbegeisterte Leute neu kennen gelernt oder wiedergetroffen ☺️ ⬅️ Weitere Infos zu all dem (wenn es Euch interessiert) findet Ihr hier auf Lass mal lesen! unter Media und Noch mehr buchiges 🙃

Besonders gefreut hat mich, dass sich im letzten Jahr elf Menschen die Zeit genommen hatten, sich von mir über ihr Leben und ihre Arbeit ausfragen zu lassen:

Die Illustratorin Claudia Carls („Zum Illustrieren braucht es Geschichten im Kopf“) der Fotokünstler und Bookstagramer James Trevino („Lesen rettete mein Leben“) Die Autor*innen Marion Meister aka June Perry („Die Geschichtenerzählerin war schon immer in mir drin“), Anna Sturm („Mach, wofür Dein Herz schlägt“), Francesca Cavallo („Ich war immer ein Rebel Girl“), Andreas Eschbach („Ideen muss man festhalten“), Tania Witte, Charlotte Richter und Margot Auer sowie der Autor Jochen Till und der Illustrator Raimund Frey („In Deutsch hatte ich immer ’ne vier“ und Interview zu „Sei ein Mädchen“). Diese Begegnungen waren ALLE spannend und interessant – einfach MEGA!!! 😘 😘😘

Ich bin echt neugierig auf das Jahr 2020 und kann verraten, dass ich schon ein paar coole Projekte in der Planung habe 😎 Es werden bald zwei Interviews online gehen, die ich 2019 geführt habe, und im Laufe des Jahres auch noch weitere dazu kommen. Ich werde natürlich die Buchmessen besuchen und neue Rezis wird es auch bald geben 📚

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an alle, die mir hier folgen oder meinen Blog regelmäßig besuchen und immer wieder nette Kommentare hinterlassen 🙏❤️🤗 Ich freue mich total, dass Ihr da seid! 😘

Und jetzt: Lasst uns das neue Jahr rocken ⚡️ ⚡️⚡️

Eure Lesehexe 😊 😘

 

Frohe Weihnachten und kleiner break

Hey Ihr Lieben, 🤗

ich hoffe, Ihr genießt die Weihnachtstage und habt eine schöne Zeit 🎄🎄🎄☺️☺️⭐️⭐️

Hier auf Lass mal lesen! und auch auf meinem Instagramaccount @lesehexemimi gibt es gerade eine kleine Pause 🙃 Ich möchte die Ferientage nutzen, um viiiiiiiel zu lesen 📚, mit Freund*innen und Familie etwas zu unternehmen 😍, zu Chillen 😎 und vielleicht auch schon den einen oder anderen Blogbeitrag vorzubereiten… 👩🏼‍💻

Bevor das neue Jahr beginnt, werde ich mich hier aber noch mal bei Euch melden! 💫

Bis davon alles Liebe,

Eure Lesehexe 😘

 

Mein Interview mit James Trevino ist online

Hey Ihr Lieben, 😘

seit dem ich den Instagramkanal von James Trevino entdeckt habe, bin ich ein riesiger Fan von seinen Bildern 😍 James ist Bookstagramer, aber er postet nur selten Rezensionen. Stattdessen drapiert er Bücher so, dass sie zum Beispiel wie Flügel aussehen, wie magische Wesen, Treppenstufen oder – Wasser 🌊📚  Seine Fotos sind der reine Wahnsinn 😱

Und das finde nicht nur ich, sondern mehr als 230 000 Menschen aus aller Welt, die seinen Kanal abonniert haben 🎉 🙃 Ich habe mich echt MEGA gefreut, dass ich James auf der Frankfurter Buchmesse 2019 persönlich treffen und interviewen konnte, denn mich hat sehr interessiert, wie er diese krassen Bilder hinbekommt, woher er seine Ideen nimmt – und was ihm Bücher bedeuten. Seine Antworten könnt Ihr hier lesen:

„Lesen rettete mein Leben“

Ich wünsche Euch einen schönen und nicht so stressigen Weihnachtsendspurt ☺️ 🎄

Alles Liebe,

Eure Interview-Hexe 😘 ☺️

IMG_2905

Coolstes Wörterbuch überhaupt

Hey Leute, 👋

seid Ihr noch auf der Suche nach einem Last Minute-Geschenk? Dann kann ich Euch dieses coole Buch hier empfehlen 😊

Für manche Zustände, Gefühle oder auch Spiele gibt es keine Wörter. Jedenfalls nicht auf Deutsch, in anderen Sprachen aber vielleicht schon 💡 Wisst Ihr zum Beispiel, wie man es auf Isländisch nennt, wenn es draußen zwar schön aussieht, es aber trotzdem zu ungemütlich ist, um das Haus zu verlassen? 🇮🇸 Oder was die Hopi-Indianer sagen, wenn das Leben und die Natur nicht im Gleichgewicht sind? 🇺🇸 Oder dass es im Suaheli ein Wort für Dinge gibt, die klein UND schön sind? ☺️ Und im Französischen einen eigenen Begriff für die Freude, die man verspürt, wenn man jemanden nach einer langen Trennung wieder in die Arme schließen kann? 😊

In „Total verrückte Wörter“ gibt es insgesamt 29 solcher Wörter, mit Erklärungen und super schön illustriert. Mir hat dieses Buch MEGA gefallen. Mehr dazu erfahrt Ihr in meiner Rezension 🙃

Viel Spaß beim Entdecken und einen schönen vierten Advent wünscht Euch,

Eure Wörter-Hexe 😘😀

Weihnachtosaurus is back!

Hey Ihr Lieben, 👋

es gibt ein Wiedersehen mit dem coolsten Dinosaurier der Welt: Dem Weihnachtosaurus 😍 William und seine Stiefschwester Brenda, die inzwischen nicht mehr seine Feindin ist, sondern eine gute Freundin, sowie der Weihnachtsmann sind bei diesem Abenteuer natürlich auch wieder mit von der Partie 😀 Im neuen „Weihnachtosaurus“-Band geht es um nicht weniger als die Zukunft des Weihnachtsfestes, denn das ist in Gefahr…😱 Und dann taucht auch noch eine geheimnisvolle Person auf, von der niemand weiß, wer sie ist und woher sie kommt, die aber unglaubliche Kräfte besitzt… Die Winterhexe ❄️❄️❄️

Mehr über dieses tolle weihnachtliche Buch erfahrt Ihr in meiner Rezension 😊

Meine Rezi von Band 1 findet Ihr hier: Der Weihnachtosaurus

Viele Spaß beim Lesen wünscht Euch

Eure Weihnachtshexe ✨ 🎄

IMG_5309