Lustig und soooo schön: Grüne Gurken

Hallo Ihr Lieben 💚👋🏻

wenn Ihr in Berlin wohnt, demnächst zu einem Besuch nach Berlin fahrt oder einfach Lust auf ein richtig gutes Buch habt, kann ich Euch „Grüne Gurken“ von Lena Hach total empfehlen😁 Außer um Berlin geht es darin auch um Liebe, Freundschaft, nervige Eltern, das Gefühl an einem Ort fremd zu sein – und natürlich um grüne Gurken 😉💚

Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen, echt ein mega Buch!!! 👍🏻 💚 😍

Mehr über den Inhalt, erfahrt Ihr in meiner Rezension 🤗

Am Samstag fand in der Kinderbuchhandlung Krumulus am Südstern

IMG_2740

in Kreuzberg die Premierenlesung statt 🎉 Das passte super, denn das Buch spielt in Kreuzberg und die Autorin Lena Hach hat früher ganz in der Nähe des Südsterns gewohnt. Ich fand es total cool, sie zu einem Meet & Greet treffen 😀 Lena und drei Mädchen von den „Lesewölfen“ (Kinderbuchclub des Krumulus) haben super nett aus „Grüne Gurken“ vorgelesen 💚 Anschließend hat Lena dann noch Bücher signiert. Wir werden uns bald zu einem ausführlichen Interview wieder treffen, das Ihr dann hier auf meinem Blog lesen könnt ☺️

img_2721.jpeg

Besonders nett: Krumulus-Inhaberin Anna Morlinghaus hatte sogar einen kleinen „Spati“, äh, „Späti“, organisiert  (Foto links) 🙃 So heißen diese kleinen Läden in Berlin, die es an fast jeder Ecke gibt, die alles mögliche verkaufen und quasi rund um die Uhr geöffnet haben 🕐 Das Buch spielt größtenteils in einem Späti… Wenn Ihr es gelesen habt, werdet Ihr „Spätis“ wahrscheinlich mit anderen Augen sehen. Egal ob Ihr in Berlin wohnt oder zu Besuch hierher kommt… 😉

Alles Liebe, Eure Berlin-Hexe 💚

IMG_2737

 

 

 

Für Fans von Wells & Wong

Hallo ihr Lieben👋🏻,

kennt ihr schon die Wells & Wong-Reihe?☺️

Darin geht es um zwei Detektivinnen, die sehr spannende und knifflige Fälle lösen🔎 Die Geschichte spielt auf einem englischen Internat in den 1930- Jahren… 🙈

370f944a-3ba9-4dec-8ab6-5e67e5043fd2

Ich bin ein großer Fan der Reihe und freue mich schon mega auf den sechsten Band, der nächste Woche erscheint 🎉🎉🎉 Wenn ihr es auch nicht abwarten könnt, empfehle ich Euch den Special-Band „Mordfälle und Sahnetörtchen“, um die Wartezeit zu verkürzen 🙂

Darin gibt es coole Fakten über Wells & Wong, leckere Rezepte und Tipps & Tricks wie ihr eure eigene Detektei gründet 🔎😉 Ich habe ihn für euch rezensiert🤗 Take a look…

Mordfälle und Sahnetörtchen

Ich hatte Euch auch schon Band 4 und 5 von Wells & Wong vorgestellt😁 Wer noch mal nachlesen möchte, die Rezis findet Ihr hier:

Band 4  Feuerwerk mit Todesfolge

Band 5 Mord unterm Mistelzweig

Ganz bald werde ich Euch an dieser Stelle auch den neuen sechsten Band („Tödliches Spiel in Hongkong“) vorstellen. Ich habe ihn vorgestern schon geschickt bekommen, aber noch nicht gelesen. So sieht er aus:

IMG_2700

Auch Euch viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße 🙃

Eure Detektiv-Hexe😚🔎

Als Studiogast beim NDR🎙

Hallo Ihr Lieben,

gestern war ich für einen Tag in Hamburg. Der NDR hatte mich als Studiogast zu „Mikado“ eingeladen, einer Radiosendung für Kinder 📻 Mit Moderator Tim Berendonk haben Farida (Mitglied im Hamburger Buchclub „Reading Teens“) und ich über Bücher und übers Lesen gesprochen, übers Bloggen, die Messe in Leipzig und weitere buchige Themen. Es war echt cool, wobei ich mich später auch etwas geärgert habe. Ich war ziemlich aufgeregt und im Nachhinein finde ich, dass ich die eine oder andere Sache gerne anders gesagt hätte… Arrgh!

Elektronische Medien haben eben so ihre Tücken, anders als bei einem gedruckten Interview kann man später nichts mehr korrigieren… 😔

Aber: Es war eine interessante Erfahrung… 😁

Besonders cool fand ich, dass wir anschließend noch eine Führung durch die Redaktionsräume vom N-Joy bekommen haben, meinem Lieblingsender 😀

Die Sendung wird am Sonntag, den 17. März 2019, von 8:05 bis 9:00 Uhr bei NDR Info ausgestrahlt. Hier geht es zur Website, auf der Ihr etwas über die Sendung lesen könnt. Ausserdem könnt Ihr dort den Podcast hören.

NDR Info „Mikado am Sonntag: Wie entsteht ein Buch?“

Alles Liebe,

Eure Radio-Hexe

IMG_2681

 

 

 

 

 

GIPS: Zwischen Lachen und Weinen

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

„GIPS oder Wie ich die Welt an einem Tag rettete“ (2017 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert) gibt es nun auch als Taschenbuch 📚 Darin geht es um die 12-jährige Fitz, deren Eltern sich gerade getrennt haben, worüber das Mädchen sehr traurig und wütend ist 🖤 😭 😡. Durch einen Unfall ihrer Schwester treffen die Eltern im Krankenhaus ungeplant zusammen. Fitz findet die Situation blöd und seilt sich ab. Während sie ziellos durch das Gebäude läuft lernt sie den geheimnisvollen und ziemlich süßen Jungen Adam kennen…❤️ ☺️

Das Buch spielt an einem einzigen Tag und man wird gefühlsmäßig wirklich ganz schön durchgeschüttelt. Mir hat es gefallen! 👍

Wenn Ihr mehr wissen wollt, lest am besten meine ausführliche Rezension 📚

FAKE GIPS in nur 6 Schritten

Im Buch bastelt sich Fitz einen Fake Gips und alle denken, dass sie sich den Arm gebrochen hat 😁 Für mein Foto wollte ich auch einen Gips und habe einfach mal probiert, mir einen zu basteln. Es war ganz leicht! Man braucht dafür:

IMG_2620
Ein Paar Sportsocken (möglichst weiß und mindestens Schuhgröße 39), eine Schere, etwas Küchenpapier sowie Sport- oder Kinesiologie-Tape (gibt es für ca. 4 Euro bei DM oder Rossmann). Nicht im Bild: Tesafilm oder Kreppband zum Fixieren des Küchenpapiers.

Und so geht’s: (1.) Ziehe beide Socken an einem Arm übereinander und (2.) markiere, wo Du sie abschneiden willst (am besten etwas unterhalb der Fingerknöchel). (3.) Schneide sie entsprechend ab und mach für den Daumen ein Extraloch. (4.) Ziehe eine Socke wieder über den Arm, umwickele sie mit einigen Lagen Küchenpapier und klebe es mit Tesafilm oder Kreppband so fest, dass es straff sitzt. (5.) Ziehe vorsichtig die zweite Socke drüber und umwickele sie (6.) mehrfach mit dem Sporttape bis das Ganze wie ein Gips aussieht.                                                        🎉 🎉 🎉Fertig 🎉 🎉🎉

 

Viel Spaß beim Basteln ✂️ und Leute-Erschrecken 🤕 👻

Alles Liebe,

Eure Gips-Hexe

 

Coole Comics für und über Mädchen

🌸💪🌸 THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 7: Comics 🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

heute, am Internationalen Frauentag, stelle ich Euch zwei Comics vor, die mir beide mega gut gefallen haben 😀 Ihr findet Sie in meiner brandneuen ✨ Comic-Rubrik ✨

„Heraus aus der Finsternis“ spielt 1918 in Frankfurt. Der Erste Weltkrieg ist vorbei, aber trotzdem fühlen sich viele Mädchen nicht sicher, denn auf den Straßen sind Banden von Jungs unterwegs und tyrannisieren Schwächere 😡. Inspiriert durch die Frauenbewegung beschließen vier Mädchen, sich zu wehren…💪 Mehr zu diesem Comic findet Ihr hier 🙃

In „Girlsplaining“ geht es um verschiedene Fragen zum Verhältnis der Geschlechter wie zum Beispiel: „Warum haben wir vor dem Wort ‚Vulva‘ mehr Angst als vor Voldemort?“ 😮 oder: „Müssen wir uns wirklich für unsere Körperbehaarung schämen?“ 🤔 Die Autorin und Zeichnerin Katja Klingel hat verschiedene Situationen, die sie selbst erlebt hat, schonungslos aufgezeichnet und spürt dabei auch ihren ganz persönlichen Ängsten und vermeintlichen Unzulänglichkeiten nach. Ein tolles Buch für alle Mädchen (ab 12) und Frauen, das Spaß macht und zum Nachdenken anregt 💡 Mehr zu „Girlsplaining“ findet Ihr hier.

🌸💪🌸 Das war meine Themenwoche zum Thema „Starke Mädchen, starke Frauen“. Ich hoffe, sie hat Euch gefallen. Hinterlasst mir gerne ein Feedback in den Kommentaren 🤗 💜

Nachher werde ich auf meinem Instagram-Account noch ein Gewinnspiel starten. Wenn ihr mitmachen wollt, kommt auf meinem Feed (@lesehexemimi) vorbei. Ich werde drei mega Bücher verlosen: „Moxie“, „Schamlos“ und „Wild und Wunderbar“.

Auf dem Bild unten seht Ihr noch mal alle Bücher, die ich Euch in dieser Woche vorgestellt habe.

Alles Liebe,

Eure Girlpower-Hexe

IMG_2134

Ratgeber für Mädchen

THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 6: Coachingbücher 🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben, 👋🏻

Stress mit den Freundinnen, Ärger in der Schule, Panik vor dem ersten Referat in der neuen Klasse oder eine wichtige Entscheidung treffen – wer kennt solche Situationen nicht… 🙄

Bei manchen Themen würde man sich gerne mal einen Rat holen. Aber was, wenn niemand da ist, den man fragen kann? Oder nur Leute die man vielleicht nicht fragen will? Oder man einfach mal eine andere Meinung dazu hören möchte? Dann können Coaching-Bücher einfach super sein 👍

In der Rubrik „So ähnlich wie“ stelle ich Euch zwei Bücher vor, die sich an Mädchen ab etwa 11/12 Jahren richten. Hier geht es zu meiner Rezension

Alles Liebe,

Eure Lesehexe

Ein Buch für alle

THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 5: „Schamlos“🌸💪🌸

„Liebe Schwester, die ermahnt wird, still zu sein und nicht zu viel Platz einzunehmen

die ihre Freunde nicht selber wählen darf oder ihre Ausbildung oder Arbeit

die niemals mündig wird oder über ihr eigenes Leben bestimmen darf

der eingeredet wird, dass Liebe Sünde ist […]

Liebe Schwester, die nicht frei sein darf.

Dieses Buch ist für dich.“

Aus: Schamlos

🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben 👋🏻

Drei junge Bloggerinnen aus Norwegen haben ein beeindruckendes Buch geschrieben, in dem man viel darüber erfährt, welchen Zwängen viele junge Muslima bis heute ausgesetzt sind 😟 Es sind größtenteils ihre eigenen Geschichten und Erfahrungen, die sie (oft humorvoll) aufgeschrieben haben. Alle drei haben es geschafft, die ihnen auferlegten Grenzen zu überwinden ☺️

Es ist ein Buch, das Mut macht und sich einsetzt für Freiheit – die Freiheit, eine eigene Meinung zu haben und die eigenen Wege zu gehen 🌸💪🌸

Ein Buch für alle, die selbst betroffen sind und die Erfahrungen der Autorinnen teilen, aber auch für alle, die sich für andere Kulturen und für Frauenrechte interessieren💡💜

Mehr zu diesem Buch findet Ihr in meiner Rezension.

Alles Liebe,

Eure Lesehexe

Sei nicht irgendjemand, sei Du selbst 💡 🌸

THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 4: „How to be a girl“🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben👋🏻,

wenn man „How to be a girl“ sieht (by the way: Mit diesem pink-metallic-glänzenden Cover sieht es schon extrem cool aus…) denkt man schnell: Ok, ein Ratgeber. Und fragt sich: Erfahre ich jetzt, wie ich als Mädchen so sein muss?🤔 Antwort: Nein!!! Auch wenn es ein Ratgeber ist, soll niemandem etwas vorgegeben werden😉

Fußball spielen oder Heimwerkern, Schminken oder Haarestylen, Ballettanzen oder Zocken, rosa T-Shirt oder schwarzes Hemd – egal 🙃 Jedes Mädchen soll und darf so sein wie sie möchte und sollte sich nicht an den vorgegeben Rollenbildern und Schönheitsidealen orientieren, von denen wir tagtäglich umgeben sind und über die man in diesem Buch ganz viel erfährt. Davon ist die Autorin überzeugt und erläutert auch super, warum sie das so sieht ☺️

Daneben geht es noch um viele weitere Themen, z.B. die Frauenbewegung, Sexualität oder Mobbing. Es gibt Tipps (zum Beispiel wie man eine Demo organisiert) und kurze Porträts von Frauen, die tolles erreicht und sich nicht angepasst haben🤗

Ein mega Buch, über das Ihr in meiner Rezension noch viel mehr erfahren könnt.

Alles Liebe 😚,

Eure #grlpwr-Hexe

 

 

Nicht so wie gedacht: Die Spinster Girls

THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 3 🌸 „Spinster-Girls – Was heißt schon normal?“ 🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben, 👋🏻

an Tag drei meiner Themenwoche möchte ich Euch das Buch „Spinster Girls – Was ist schon normal?“ vorstellen. Es ist der Auftakt zu einer Reihe mit drei Bänden 🖤💛🖤

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Teenager Evie, Lottie und Amber. Die drei schließen sich zu einer Art Club zusammen, den „Spinster Girls“. Ihr Motto ist „Wir sind stark. Wir lassen uns nichts sagen. Wir küssen trotzdem“ ☺️ 💪 🖤 💛

Und ihre Grundsätze lauten:

img_2081.jpeg
Aus dem Buch „Spinster Girls – Was ist schon normal?“ / dtv

Ich hatte mich auf das Buch gefreut und finde die Grundsätze der Spinster-Girls super, muss aber sagen, dass die Geschichte leider hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben ist. Hauptsächlich, weil die Autorin die zwei Themen (Psychische Krankheit und Feminismus/Gleichberechtigung) aus meiner Sicht zu stark miteinander vermischt hat 😕

Mehr zum Inhalt und zu meiner Meinung, lest Ihr in meiner Rezension.

Bis morgen, 👋🏻

Eure Spinster-Hexe 🖤 💛 🖤

IMG_1922

So wild und so wunderbar

THEMENWOCHE „Starke Mädchen, starke Frauen“ 🌸 TAG 2 🌸 „Wild und wunderbar“ Band 1 und 2 🌸💪🌸

Hallo Ihr Lieben, 👋🏻

Tag zwei meiner Themenwoche ☺️ Nach „Moxie“ stelle ich Euch heute eine Reihe vor, die sich an etwas jüngere Mädchen richtet😁 In „Wild und Wunderbar“ geht es um die 12-Jährige Linn, die echt kein leichtes Leben hat. Ihre Mutter ist streng und noch dazu Lehrerin an ihrer Schule. Linn hat keine Freunde und wird von einigen Mädchen übel gemobbt. Eines Tages kommt Shark neu in ihre Klasse. Sie ist so ganz anders als Linn: Shark trägt bunte Klamotten, hält mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg und hilft Linn gegen die fiesen Mitschülerinnen. Klingt nach Pippi Langstrumpf?🙃🤔 Ja, Shark erinnert ein bisschen an das berühmte Mädchen mit den roten Zöpfen. Und deren Qualitäten kennen wir ja alle. Wie heisst es so schön?😆 „Be Pippi, not Annika“😉

Und genau darum geht es auch in den beiden „Wild und Wunderbar“-Bänden: Lass Dir nichts gefallen und sei Du selbst. Sei mutig und kreativ😁🌸

Mehr zu den Büchern lest Ihr hier.

Alles Liebe😚,

Eure Lesehexe