KHYONA 2: Testlesen beendet

Hallo Ihr Lieben👋🏻,

seid Ihr KHYONA-Fans? Dann könnt Ihr Euch schon auf Band 2 freuen ☺️ Ich durfte das Manuskript vorab testlesen und habe es gestern beendet👍🏻 Es ist genauso cool und spannend wie das erste Buch!!! 👏🏻👏🏻👏🏻Am Montag werde ich das Manuskript zurück an Katja Brandis schicken🙃 Sie hatte mich auf der Buchmesse gefragt, ob ich es lesen möchte. Diese Frage hatte mich echt einen Moment sprachlos gemacht, Katja ist schließlich eine Bestseller-Autorin…😉

Zuvor hatte ich bereits das Manuskript zu einem Kinderfantasy-Roman gelesen, der im Frühjahr 2020 erscheinen wird, der Debütroman des Autors.

Wie ist das Testlesen so? 🤔Zunächst ist es schon ein bisschen komisch, denn man bekommt ja kein fertiges Buch, sondern ausgedruckte Seiten ohne Illustrationen. Und dann soll man ja auch Anmerkungen dazu schreiben. Ich schreibe gerne etwas an den Rand, wenn mir etwas auffällt. Auch Kleinigkeiten wie Wortwiederholungen, Rechtschreibfehler und stilistische Sachen 🙂 Dadurch ist das Lesen aber auch nicht so gemütlich wie bei einem normalen Buch. Mir ist auch aufgefallen, dass es schon einen Unterschied macht, ob es das erste Buch eines Autors ist (da sind mir sehr viele Sachen aufgefallen) oder das Manuskript einer Autorin, die schon ganz viel veröffentlicht hat und sehr erfolgreich ist. Da findet man dann gar nicht mehr so viel.

Würde ich es wieder machen? Ja, vielleicht ☺️

Ich wünsche Euch noch ein schönes restliches Wochenende!

Eure

Lesehexe 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s