Einfach krass gut: Prinzessin Undercover

Hey Leute, 👋

wer Lass mal lesen! schon länger folgt weiß, dass ich ein totaler Fan der „Prinzessin Undercover“-Reihe von Connie Glynn bin (die btw übrigens eine mega bekannte YouTuberin ist 😱). Darum musste ich natürlich auch den neuen vierten Band lesen 😍Und was soll ich sagen: Ich wurde nicht enttäuscht 😊 Im Gegenteil – auch „Hoffnungen“ steckt wieder voller Action 💥 Und bietet noch dazu jede Menge Überraschungen … 😋 😎 😊

Diese Kombination von Action, Moderne, Queerness (die aber nicht im Mittelpunkt der Geschichte steht), Feminismus, Diversity UND Prinzessinnen! Und dann auch noch so toll geschrieben! Diese Reihe ist einfach nur krass gut!!! 😍🌈👍

Hier findet Ihr meine Rezensionen von allen vier Bänden. Achtung: Wenn Ihr die Reihe noch nicht kennt, lest lieber erst mal nur die Rezi von Band 1, wenn Ihr safe sein wollt 🙃😉

Band 1 : Prinzessin Undercover – Geheimnisse

Band 2: Prinzessin undercover – Enthüllungen

Band 3: Prinzessin Undercover – Entscheidungen

Band 4: Prinzessin Undercover – Hoffnungen

Alles Liebe,

Eure Prinzessinnen-Hexe 👑

IMG_3050

Fesselnd: „The Cousins“ von Karen M. McManus

Hallo Ihr Lieben, 🤗

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr ✨ Heute möchte ich euch das neue Buch von Karen M. McManus vorstellen. Nachdem ich die anderen drei Bücher von ihr jeweils in einem Zug weggesuchtet hatte, war mir klar, dass ich auch ihren vierten Jugendthriller lesen MUSS! Der spielt, anders als die anderen drei Bücher, übrigens nicht an einer Highschool, sondern auf einer Insel 😉🏖 

IMG_2520

In „The Cousins“ geht es um die zwei Cousinen Aubrey und Milly, die zusammen mit ihrem Cousin Jonah überraschend von ihrer Großmutter dazu eingeladen werden, den Sommer in deren Luxusresort zu verbringen 🙀 Mildred Stone ist eine steinreiche Matriarchin, die zurückgezogen auf ihrem Anwesen auf Gull Cave Island lebt. Die Jugendlichen haben sie noch nie zu Gesicht bekommen, und auch untereinander kennen sie sich kaum. Auf der 🏖 geschehen dann plötzlich unheimliche Dinge, die mit der Vergangenheit ihrer Eltern zu tun haben. Was geschah im Sommer 1996? Warum wurden ihre Eltern ein Jahr später von der Insel verstoßen und enterbt? Wie hängen die Ereignisse von damals mit der Gegenwart zusammen? 🤔

Wie mir das Buch gefallen hat, könnt Ihr in meiner Rezension 👈🏽 lesen.

Meine Rezis zu den anderen Büchern von Karen M. McManus findet Ihr hier:

One of us is lying

Two can keep a secret

One of us is next

Bei uns geht morgen die digitale Schule wieder los – yay 😣 😂

Jetzt genieße ich aber erst mal noch meinen letzten Ferientag 🎉

Ich hoffe, ihr habt’s auch nice heute 😊

Eure Urlaubshexe 😘

Happy New Year!

Hey Ihr Lieben, 👋

puh, was war das für ein krasses Jahr 😮 2020 hat vielen Menschen viel Leid gebracht. Gesundheitlich. Ökonomisch. Menschen haben geliebte Menschen verloren. Andere wichtige Aufträge oder ihre Jobs 😢 Ich war traurig, weil die Buchmessen ausgefallen sind und andere Veranstaltungen, auf die ich mich gefreut hatte. Treffen mit Freund*innen, mit meinen Omas, meinem Opi. Moderationen, die ich machen sollte 😣

IMG_2878

Aber mir hat das Jahr auch viel Gutes gebracht 😊 Mit Young Bookstagram haben wir uns gegen Gendermarketing eingesetzt und waren erfolgreich 💪 Ich durfte zusammen mit der lieben Annika als Studiogast bei „Timster“ von KiKa in Erfurt sein, war in ZDF Logo, im NDR Kulturjournal, im ZDF Morgenmagazin, im ZEIT Magazin und in weiteren Medien (alle Berichte findet Ihr unter Media) 😱 Ich habe jetzt eine unglaublich nette und motivierende Literaturagentin und zwei Buchprojekte 🎉 Ich habe für den Sommer einen Praktikumsplatz bei dem coolen neuen Buchladen She Said und einen an der TU Berlin im Fachbereich Mikrobiologie 🤓 Ich habe mehrfach mit Cornelia Funke gevideochattet (netterweise organisiert von der Frankfurter Buchmesse ) und habe trotz Corona einige tolle Leute zu Gesprächen treffen können – zum Beispiel die Klimaaktivistin Luisa Neubauer, das Ex-Topmodel Annie Monrad und die Autor*innen Annette Mierswa, Cally Stronk, Jörg Bernardy und Tania Witte 😍 Ich konnte auf dem offiziellen Instagramaccount der Verlagsgruppe Oetinger einen mega coolen Live Chat mit der Alea Aquarius-Autorin Tanya Stewner machen 😍 Ich darf ein weiteres Jahr lang Bloggerheldin des Carlsen Verlags sein und hatte Tische mit meinen persönlichen Buchempfehlungen in 40 Filialen von Thalia 😱 Ausserdem dufte ich einen Tag lang den Instagramccount @hey_reader von cbj übernehmen, der Jugendbuchsparte von Random House 😱 Und die rumänische Fotografin Mihaela Noroc hat megatolle Fotos von mir für Ihr neues Buchprojekt gemacht, die ich netter weise auch für den Blog und bei Veröffentlichungen nutzen darf (das Bild von mir oben rechts in der Seitenspalte ist von ihr) 😊🙏❤️

Vor allem aber ist mir im Lauf des Jahres klar geworden, dass ich nicht nur über Bücher bloggen möchte, sondern mich auch für Themen einsetzen will, die mir wichtig sind: Für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, die Gleichberechtigung von Frauen und gegen Rassismus zum Beispiel ✊✊✊

Auch sonst hat sich bei mir viel getan. Ich habe festgestellt, welche Menschen nicht gut für mich sind und mich von ihnen befreit 🙃 Ich habe neue Freund*innen gefunden, die mir unglaublich wichtig sind 😘 habe viele tolle Momente erlebt, mich persönlich weiter entwickelt, bin über meinen Schatten gesprungen, habe neue Dinge angestoßen 😍 Ich habe über mich selbst und auch generell viel gelernt und neue Sachen ausprobiert ☺️😇

Für all das bin ich sehr dankbar – wie auch dafür, dass Ihr mir hier folgt und meine Beiträge lest und kommentiert 🤗 🙏😘

Ich hoffe sehr, dass 2020 auch für Euch wenigstens ein paar positive Seiten hatte – und wünsche Euch ein frohes neues Jahr mit viel Glück, Erfolg, tolle Erfahrungen, Spaß und vor allem Gesundheit! 🍀 ❤️✨🥂

Alles Liebe, 😘

Eure Mirai

Ein neues magisches Abenteuer mit Emily ✨

Hey Ihr Lieben, 👋

vor ungefähr einem halben Jahr war „Mitternachtsstunde – Emily und die geheime Nachtpost“ erschienen – spannende Kinderfantasy, die im London des 19. Jahrhunderts spielt, in das ein Mädchen von heute samt ihrem Igel katapultiert wird ✨✨✨

Heute nun (Happy Book Birthday! 🎉) erscheint schon Band 2. Ich durfte „Emily und der löchrige Zeitzauber“ vorab lesen und fand auch diesen Teil mega spannend und lustig 😍 Emily ist ein echt mutiges Mädchen und ich bin ihr und ihrem Igel Hoggins super gerne wieder in der Mitternachtsstundenwelt gefolgt, wo schon ihr etwas tollpatschiger und sehr liebenswerter Freund Tarquin auf uns wartete 🤗 Und ein neues spannendes Abenteuer…! 🙈😊

Worum es darin genau geht, lest Ihr in meiner Rezension. Meine Rezi vom ersten Band, falls Ihr den noch nicht kennt, findet Ihr hier  👈

Wow, morgen ist einfach schon Silvester und dieses krasse Jahr 2020 geht zu Ende! Bin sehr gespannt was uns 2021 bringt! 🤔😊🍀

Alles Liebe (und falls wir uns nicht mehr hören: Kommt gut ins neue Jahr!),

Eure Magiehexe 😘

IMG_2885

Happy 😊

Hey Ihr Lieben,

diese coole Nachricht kam schon vor Weihnachten, aber ich habe sie erst gestern gelesen:

🎉Ich werde auch 2021 eine von 50 Carlsen-Bloggerheld*innen sein 🎉

Über diese Auszeichnung freue ich mich MEGA 😊😆😀

Coolerweise hat der Verlag jetzt auch das Logo angepasst: Bis letztes Jahr stand da noch „Bloggerheld“ – jetzt aber „Bloggerheld*in“ 🎉 😊

Da ich mich von der männlichen Form nicht wirklich angesprochen fühl(t)e, hatte ich es selbst für meinen Blog ein bisschen modifiziert (weiter unten in der Seitenleiste zu sehen 😅). Dass beim Carlsen Verlag jetzt mehr gegendert wird, war mir auch schon in der aktuellen Verlagsvorschau für das Frühjahrsprogramm 2021 aufgefallen. Sehr cool 👍 In der Mail hat der Verlag auch noch mal betont, dass auch negative Rezis willkommen sind und dass der Titel „Bloggerheld*in“ keine Verpflichtungen beinhaltet. Sollte ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, ist es aber leider nicht immer 🙈 Dass sie das hier noch mal extra betonen, finde ich auch mega cool 😊 👍

Ich hoffe, Ihr genießt Eure Ferien!

Alles Liebe,

Eure Bloggerheld*innen-Hexe 😊

Frohe Weihnachten!

Hey Ihr Lieben, 🤗

wegen Corona ist/ war das ja für die meisten Leute ein anderes Weihnachten als sonst. Ich hoffe, Ihr hattet (bzw. habt, denn noch ist es ja nicht vorbei) es trotzdem einigermaßen schön! 🙈😊⭐️

Bei uns war Weihnachten dieses Jahr auf jeden Fall nachhaltiger als sonst 💚 Wir haben einen Teil der Geschenke in Stoff verpackt (coole Falttechniken findet Ihr bei Pinterest unter dem Stichwort Furoshiki), in Geschenkbeutel, Zeitungspapier und in dieses dünne rote Papier, in das die Dinge bei NanuNana zum Schutz oft eingewickelt werden 😉

IMG_2669

Ausserdem hatten wir zum ersten mal einen lebenden Baum! 🎄😊

„Franzi“ ist eine Frasertanne und wurde uns samt Ballen und Topf nach Hause geliefert 😊 Wir hatte sie bei www.weihnachtsbaumfreun.de (externer Link) bestellt. Im Januar wird sie wieder abgeholt. Franzi ist kleiner, schmaler und schiefer als die Bäume, die wir sonst immer hatten (außerdem riecht sie nicht wirklich nach Tanne 🙈), aber: Wir LIEBEN sie trotzdem 😍😍😍💚😍😍😍 Hier seht Ihr ein paar Bilder:

Und dann habe ich noch einen Buchtipp für Euch. Diese drei kleinen Bücher vom Oetinger Verlag hatte ich vor kurzem schon auf Instagram vorgestellt. Sie sind perfekt für das neue Jahr, wenn nach dem Lockdown wieder größere Familientreffen stattfinden oder vielleicht auch für die Schule oder alle Orte, wo du auf Personen triffst, die den Klimawandel anzweifeln, blöde Sprüche über Flüchtlinge, Muslime, Leute mit Behinderung oder queere Menschen machen oder ungeniert das fiese N-Wort benutzen, wenn sie People of Color meinen 😤

4E22D3E4-2F48-4F74-BD31-571C2FBE5559

„Sag was“, „Misch dich ein“ und „Sprich es an“ bieten Argumentationshilfen von Expert*innen gegen rechtspopulistische Aussagen sowie Tipps, was du Leuten antworten kannst, die den Klimawandel leugnen 😵 👍 Sie haben ein handliches Format, kosten nur ca. 6 Euro und richten sich vor allem an Jugendliche. Eine coole Sachen finde ich 👌

Viele  liebe Grüße und bis bald,

Eure Weihnachtshexe 😘 🎄

Eine fröhlich-diverse Weihnachtsgeschichte 🎄

Hey Ihr Lieben, 🤗

hier kommt die letzten Vorstellung eines Weihnachtsbuches 🎄✨😊 Jedenfalls für dieses Jahr, versprochen 😉🙈

„Advent, Advent. Die Brude brennt“ von Ilona Einwohlt ist schon 2015 erschienen, aber immer noch sehr lesenswert, weil es gute Laune macht und Vielfalt bietet 😊 👍

Worum es darin genau geht, erfahrt Ihr in meiner Rezension  👈

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Montag! ⭐️

Alles Liebe,

Eure Weihnachtshexe 🎄😘❤️

P.S. Bei uns wurde gerade der Weihnachtsbaum geliefert. Wir haben zum ersten mal einen lebenden Baum im Topf 😊 😱 In den nächsten Tagen erzähle ich Euch mehr über unser nachhaltiges Weihnachten 💚 🌿und zeige Euch auch ein Foto von unserem Baum 😉 😍✨

Im Spiel inspirierende Frauen kennenlernen 😊

Hey Ihr Lieben, 🤗

Bücher mit Porträts von coolen Frauen, die die Welt bewegt haben, gibt es ja so einige (auf diesen Seiten stelle ich Euch welche vor: Porträtbücher über Mädchen und Frauen // Mama Superstar – Elf Porträts über Mut, bedingungslose Liebe und kulturelle Vielfalt // Coole Leute).

Das „Super Frauen Bingo“ vom Laurence King-Verlag bietet noch mal einen ganz anderen Ansatz 😀 Denn mensch beschäftigt sich spielerisch mit dem, was Frauen aus verschiedenen Ländern, Zeiten und Disziplinen geleistet haben und bekommt dabei ganz viel Input und Gesprächsanlässe. So ging es uns jedenfalls 😉 Die Texte in dem Booklets sind außerdem kurz und informativ und die Illustrationen auf den Karten echt nett 😍 Wir spielen das Bingo bei uns in der Familie inzwischen öfter 😊

Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, guckt mal bei meiner Spielvorstellung vorbei. Auf meinem Instagramaccount könnt Ihr heute übrigens auch ein Exemplar gewinnen, allerdings nur bis Mitternacht 😉 

IMG_2505

 

Habt Ihr heute etwas Schönes vor? Plätzchen backen, Geschenke basteln, lesen oder vielleicht ein Spiel spielen? Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spaß dabei und einen schönen Samstag ✨❤️

Eure Spielehexe 😘

Willkommen in den 1950ern!

Hey Leute, 👋

dieses Buch machte auf den ersten Blick einen ganz netten Eindruck. Meine Schwester interessiert sich aktuell für das Thema Weltall 🚀 und die Geschichte von Astrolabius hat ihr gut gefallen.

Aber (ja, jetzt kommt leider ein großes ABER), weil ich neugierig war, habe ich es anschließend auch gelesen und ich muss leider sagen – ich war schockiert! 😮 Alles zum Thema Raumfahrt und Weltall ist ganz interessant, die Illustrationen sind ansprechend und die logischen Fehler, die es auch gibt, fand ich nicht so schlimm. Aber was mich wirklich SEHR gestört hat – und aus meiner Sicht gar nicht geht – sind die altmodischen Rollenzuschreibungen und die Genderklischees, die sich überall im Buch finden 😵😤

Es kommt mir vor, als sei „Astrolabius lebt auf dem Mond“ direkt aus den 1950er Jahren in unsere Zeit geplumpst 😳

Mehr Infos zu dem Buch und konkrete Beispiele findet Ihr in meiner Rezension 

Ich hoffe, Ihr habt einen schönen Tag. Bei uns ist heute noch mal Homeschooling angesagt, morgen beginnen dann die Weihnachtsferien 😊 🎄

Alles Liebe,

Eure Lesehexe 📚💙

🎄 Neues X-Mas Buch von Kirsten Boie 🎄

Hey Leute, 🤗

ist es Euch schon aufgefallen? 💡Mehrere big names der (Kinder-) Buchszene haben in letzter Zeit neue Weihnachtsbücher für Kinder veröffentlicht 🎄🎉 Neben Juli Zeh mit ihrem „Alle Jahre wieder“ (bei Carlsen erschienen) auch Anna Ruhe mit „Die kleine Weihnachtslok“ (bei Arena) und Kirsten Boie mit „O du fröhliche Entführung“ (Verlagsgruppe Oetinger) 📚 Ich habe vor kurzem eine ziemlich schlechte Kritik über „O du fröhliche Entführung“ gelesen, muss aber sagen, dass ich die NICHT teile 🤓

In dem Buch spielt ein Smartphone eine große Rolle – der Junge Nikkel bekommt plötzlich Textnachrichten vom Weihnachtsmann 🎅🏻 📱Der hat nämlich ein wichtiges Anliegen und braucht Hilfe 🙈 Das fand ich mal eine coole Idee. Und auch die Illustrationen sind echt nice 👍 Einen Kritikpunkt hatte ich jedoch auch …

Welchen (und auch noch ein bisschen mehr über den Inhalt) erfahrt Ihr in meiner Rezension ☺️

Ab morgen beginnt bei uns wieder das Homeschooling. Bin gespannt, wie das wird und wie lange das andauern wird … 🤔 🙈

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Alles Liebe,

Eure Lesehexe 😘