Sommerlich, spannend – und echt lustig!

Hey Leute, 🤗

vor zwei Jahren hatte ich das Buch „Fünf auf Crashkurs“ von Hans-Jürgen Feldhaus gelesen. Darin ging es um eine abenteuerliche (und dabei auch sehr unterhaltsame) Kanu-Tour  🛶 von fünf Jugendlichen ☺️ Es hatte mir damals mega gut gefallen – und ein Freund von mir fand das Buch sogar so gut, dass er es gleich dreimal hintereinander durchgesuchtet hat 🙈 😀

Mir war jedenfalls sofort klar, dass ich auch das neue Buch des Autors unbedingt lesen muss. In „Kurve kriegen – Roadtrip mit Wolf“, das heute erschienen ist, geht es wieder um eine bunt zusammengewürfelte Truppe ☺️ Dieses mal ist allerdings noch ein Hund (oder ist es doch ein echter Wolf? 😉) mit von der Partie und die Gruppe rumpelt in einem geliehenen VW Bulli Richtung Italien … ☀️ 🙃

Mir hat auch dieses Feldhaus-Buch richtig gut gefallen 👍 Ich habe es an einem Nachmittag auf dem Balkon durchgeschmökert und musste dabei fast die ganze Zeit schmunzeln oder sogar Lachen 😀 Perfekte Sommer-Lektüre!!! Und: Obwohl ich kein Fan von Reisen mit dem Auto bin, habe ich jetzt Lust auf einen Trip mit einem Bulli 😍 😂

Mehr über das Buch und meine Meinung dazu, lest Ihr in meiner Rezension.

Alles Liebe,

Eure Sommer-Hexe! ☀️ 😘

(Der Bulli wurde netterweise von http://www.t1-berlin.de für die Fotos zur Verfügung gestellt. Danke 🙏🤗 😘)

Bilderbücher über’s Mannsein

Hey Ihr Lieben, 🤗

in meinem Kinderladen im Prenzlauer Berg gab es zwei Geschwister, die hießen Greta und Franz. Greta hatte dicke Zöpfe und trug oft lange Röcke. Franz hatte kurzes volles Haar und Pausbacken. Beide sahen ein bisschen so aus als wären sie aus einem Astrid-Lindgren-Buch gefallen ☺️ Eines Tages beschloss Franz, dass er nicht mehr Hosen  tragen wollte und kam in einem von Gretas abgelegten Röcken in die Kita 🙃Soweit ich mich erinnern kann, war das kein großes Thema. Für niemanden. Die Eltern von Franz hatten kein Problem mit seinem neuen Outfit und auch die Erzieherinnen und der Erzieher reagierten gelassen 👍 So wie auch die anderen Eltern und alle Kinder. Ich weiß noch, dass ich mich gefreut habe, Gretas alte Röcke und Kleider wieder zu erkennen, wie alte Bekannte, denn Franz kam eine ganze Zeit lang in ihren Klamotten. Bis er irgendwann und von sich aus beschloss, wieder Hosen anzuziehen 🤷‍♀️Ich weiß nicht, wie es in einer anderen Kita gewesen wäre. Für Franz war es eine gute Erfahrung und für alle anderen Kinder auch ☺️

Nicht jede*r kann solche (positiven) Erfahrungen machen. Darum finde ich es cool, wenn es Bücher gibt, die zeigen, wie vielfältig die Welt ist. Und die gleichzeitig Mut machen, man selbst zu sein, auch wenn man nicht den allgemeinen Bildern und Klischees entspricht 🙃 Die drei Bilderbücher auf dem Foto oben gehören alle in diese Kategorie – und alle drei finde ich richtig MEGA 👍 Sowohl in Raffi und sein pinkes Tutu als auch in Heinrich will brüten! und in Männer weinen geht es um männliches Verhalten, das nicht den typischen Genderklischees entspricht 🙃

Ich habe beschlossen, dass ich diese drei Bücher unbedingt aufbewahren möchte – damit ich sie später meinen eigenen Kindern zeigen kann und die mal ordentlich staunen können 😮 Darüber, dass es mal eine Zeit gegeben hat, in der man über solche Selbstverständlichkeiten (die es dann hoffentlich für ALLE sind!) noch Bücher machen musste 🙈 ☺️

Ich wünsch Euch einen schönen Feiertag morgen! 🌸 🌼 💛

Alles Liebe,

Eure Bilderbuch-Hexe 😘

Eine coole Superheldin!

Hey Ihr Lieben, 😘

wart Ihr schon mal von Mobbing betroffen? Oder habt Ihr schon mal erlebt, wie andere gemobbt wurden? In der Graphic Novel „Handbuch für Superhelden“ trifft es die neunjährige Lisa. Zum Glück findet sie ein geheimnisvolles Handbuch, das ihr hilft, Superkräfte zu entwickeln und sich zu wehren 💪 👍 😀

Meine Schwester ist ein Riesenfan der Reihe. Sie hat alle vier Bände schon mehrfach gelesen und stellt Euch heute Band 1 und ein wenig auch die ganze Reihe in einem Gastbeitrag vor 🤓 Yay, endlich ist mal wieder eine Comic-Besprechung online 😀 🎉

Ich wünsche Euch eine schöne Woche ☺️

Alles Liebe 😘

Eure Comic-Hexe ❤️ 💛

Mega Buchpost & coole Aktion bei Arena

Hey Ihr Lieben, 🤗

Dienstag hatte ich mega Buchpost im Briefkasten, nämlich „Wild – Sie hören Dich denken“ von Ella Blix 😱 Der Nature-Science-Thriller (ab 12 Jahren) erscheint am 27. Mai.

Es ist das zweite gemeinsame Buch von dem Autorinnen-Duo Antje Wagner und Tania Witte. Ich habe mich mega gefreut, denn zum einen habe ich ihr erstes Werk Der Schein  gerne gelesen und zum anderen hat mich Tania nicht nur in unserem gemeinsamen Interview („Ich glaube nicht an Happy Ends“) echt neugierig auf die Geschichte gemacht 💚 In dem Interview könnt Ihr auch schon mal ein bisschen was über „Wild“ (und über Ella Blix) lesen 🤓 Ich habe den Thriller dann sofort durchgesuchtet. Er war so spannend, dass es ihn gar nicht aus der Hand legen konnte und nach zweieinhalb Stunden damit fertig war 😜 Das Buch hat mir echt gut gefallen. Mehr dazu erfahrt Ihr am 27. Mai, dann erscheint es und ich darf meine Rezension online stellen. Wenn stimmt, was mir die Autorinnen geschrieben haben, war ich die erste Person außerhalb des Verlags, die das fertig gedruckte Buch gelesen hat – OMG 😱 Fühl mich sehr geehrt!!! 🙈

Und dann noch eine Info für alle, die immer noch Langeweile haben (hallo Corona) oder einfach büchersüchtig sind. Der Arena-Verlag stellt jeden Tag Infos, Interviews oder auch Videos von kleinen Lesungen auf seiner Website online. Dort könnt Ihr auch fünf Videos von Gastautor*innen von Lass mal lesen! und von mir abrufen.

In der Altersgruppe 7 bis 11 Jahre

Juna liest aus Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt

Ole liest aus Silberflut – Das Geheimnis von Ray’s Rock

Ich lese aus Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma

In der Altersgruppe ab 12 Jahre

Richard liest aus „Sieben“ (die Rezi kommt Ende Mai online)

Ich lese aus „Ich wäre dann bereit für’s Happy End“ von Nora Miedler.

Hier sind die Links (extern)

https://www.arena-verlag.de/gemeinsam-gegen-langeweile-7-11-jahre

https://www.arena-verlag.de/gemeinsam-gegen-langeweile-ab-12-jahre

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! 💚

Alles Liebe,

Eure Lesehexe 😘

Der zweite und finale Teil von „Stranded“

Hey Leute, 🤗

im Januar hatte ich Euch den ersten Teil der Seemädchen-Saga „Stranded“ vorgestellt. „Im Bann des Sees“ hatte mir damals richtig gut gefallen, weil das Buch sehr spannend ist und von einer faszinierenden Unterwasserwelt in einem See erzählt 😱 Anfangs dachte ich, es wäre eher eine klischeehafte Young-Adult Geschichte, in der die Lovestory im Vordergrund steht, aber da hatte ich mich getäuscht 🙈 Teil eins konnte mich mit einem spannenden Plot, einem schönen Schreibstil und sympathischen Charakteren überzeugen 😁

Vor kurzem ist nun mit „Das Versprechen des Meeres“ der zweite Band erschienen – und die Dilogie damit leider auch schon wieder vorbei 😢 In meiner Rezension erfahrt Ihr, wie es mit der Gestaltwandlerin Mellie und dem Landmenschen Caleb weitergeht. Und natürlich, wie mir der abschließende Band von „Stranded“ gefallen hat ☺️

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! 😀

Alles Liebe,  😘

Eure Wasserhexe 🌊 💙

IMG_2841

Grüße aus der grünen Hölle

Hey Leute, 🤗

die Welt ist aus den Fugen geraten: Draußen lauert der Tod oder zumindest eine große Gefahr für Deine Gesundheit. Darum harren alle in den eigenen vier Wänden aus. Totaler Lockdown. Und wenn Du rausgehst, vergiss Deine Atemschutzmaske nicht … 😷

Klingt irgendwie bekannt? Klingt nach – Corona? 😟 Nach der zweiten Infektionswelle, die vielleicht bald kommt …? 😳 Könnte man denken, aber hier geht es um das Buch „Bloom – Die Bedrohung beginnt in Deinem Garten“. Und darin bedrohen keine Killer-Viren die Menschheit, sondern Pflanzen 🌿 Zunächst taucht ein seltsames, schnell wucherndes Kraut in vielen Gärten auf, dann spielt die gesamte Botanik verrückt und viele Menschen leiden plötzlich unter krassen Allergien … 🙈 Nur Ayana, Petra und Seth bleiben verschont. Warum? Und – können die drei die Menschheit retten? 🤔

„Bloom – Die Apokalypse beginnt in Deinem Garten“ ist der Auftakt einer neuen spannenden Trilogie 👍 und bekommt durch Corona noch mal einen extra Spin. Mehr über diesen Thriller erfahrt Ihr in meiner Rezension 👈🏾

Hier in Berlin regnet es übrigens gerade in Strömen und man kann den Pflanzen quasi beim Wachsen zuschauen ☺️ Bald sieht es hier wahrscheinlich aus wie in „Bloom“ … 🙈😂 🌿

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend! 😘

Alles Liebe,

Eure Naturhexe 🌿 💚

IMG_2088

 

Mitreißend & berührend: Not your Girl

Hey Ihr Lieben, 🤗

heute möchte ich Euch ein Taschenbuch vorstellen, das mich echt ganz schön mitgenommen hat 🙈 In „Not your girl“ geht es um Tinka, die wie so viele Mädchen davon träumt, Model zu werden. Nach einer Vergewaltigung auf einer Party nimmt ihr Leben jedoch eine dramatische Wendung 😬 😔 Die 15jährige wechselt die Schule und beschließt, sich selbst ein neues Leben zu erschaffen. Ihre Klassenkamerad*innen bewundern sie und halten sie für eine Modeikone 😎 Und trotzdem ist nicht alles gut. Im Gegenteil – die Abwärtsspirale dreht sich für Tinka immer weiter und immer schneller …

Das Buch ist nichts für zartbesaitete Seelen, denn es geht darin um erschreckend reale und gleichzeitig so wichtige Themen wie zum Beispiel sexueller Missbrauch, das Modelbuisness und #metoo 😱

Mehr über „Not your girl“ erfahrt Ihr in meiner Rezension 👈🏾

Beim Lesen gab es für mich dann noch eine Überraschung: Von der Autorin Annette Mierswa hatte ich vor zwei Jahren bereits „Instagirl“ gelesen. „Not your girl“ ist quasi ein Spin-Off, der die Vorgeschichte einer der Protagonistinnen erzählt bzw. die Geschichte von „Instagirl“ aus ihrer Perspektive. Das fand ich echt spannend! 👍 Man kann beide Bücher aber auch unabhängig voneinander lesen und verstehen!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Donnerstag.

Alles Liebe, 😘

Eure Lesehexe 📚

IMG_2190

 

 

Wenn aus Spaß ernst wird …

Hey Ihr Lieben, 🤗

bekommt Ihr bei der Welle oben auch Lust auf Urlaub am Meer? 🌊 😍 Ich auf jeden Fall. Mal abgesehen davon, dass das im Moment wegen Corona sowieso nicht geht – Eddie, Milla und Nick haben in dem Buch „Silberflut – Das Geheimnis von Ray’s Rock“ auch anderes im Sinn. Sie sind mit ihrer Klasse auf einer kleinen Insel, um ein Survivaltraining zu absolvieren, an Badespaß ist daher nicht zu denken 😔 Und dann häufen sich plötzlich auch noch gruselige Vorkommnisse und die Kinder müssen plötzlich wirklich um ihr Überleben kämpfen … 😱

Ole (mehr über ihn erfahrt Ihr hier) hat diesen Abenteuerroman in einem Zug durchgesuchtet und stellt ihn Euch in einem Gastbeitrag näher vor 🤓

Wenn Ihr Lust habt, guckt auch mal beim Arena Verlag vorbei. Dort erzählt Ole in einem Video auch noch etwas zu dem Buch und liest daraus vor ☺️ 👍

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören und alles Liebe,

Eure meeressehnsüchtige Hexe 🌊 💙 😘

Ich so, Du so – gut so!

Hey Ihr Lieben, 😘

bald geht für einige die Schule wieder los und viele freuen sich schon mega darauf, endlich ihre Freund*innen wieder zu sehen. Manche haben aber auch nicht so gute Gefühle, wenn sie daran denken – und das nicht wegen des Unterrichts, sondern, weil sie wissen, dass sie dann wieder blöde Sprüche bekommen, die ihnen zeigen: Du bist nicht so wie wir. Du bist nicht normal. Du gehörst nicht dazu! 😵 😔

Gründe gibt es viele. Zur Not werden sie gefunden. Du bist anders, weil Du … schwarze Haare hast oder rote … immer viele Fragen stellst oder oft schweigst … sehr klein bist oder sehr groß … viel langsamer lernst als alle anderen oder viel schneller … dein Bauch dick ist oder dein Handy lame … Du eine Zahnspange trägst oder die falsche Jeans … Du Veggie bist oder queer … oder einfach, weil Du lieber liest, als Fortnite zu zocken oder durch Pinterest zu scrollen … 🙈 😐

Egal, was andere sagen: ALLE  diese angeblichen Gründe sind Quatsch, denn normal gibt es nicht und jede*r ist so, wie er/sie* ist, völlig OK! Das ist auch die Botschaft von diesem MEGA Buch. Es macht Mut, zu sich selbst zu stehen: Ich so, du so – gut so! 👍 ☺️ ❤️

Was es darin genau zu entdecken gibt, erfahrt Ihr in meiner Rezension  👈🏾 Dort gibt es auch einige Fotos aus dem Buch zu sehen 👀

Auf meinem Instagram-Kanal @lesehexemimi könnt Ihr übrigens ein Exemplar gewinnen. Kommt vorbei, wenn Ihr Interesse habt 🤗

Ich wünsch Euch noch einen schönen chilligen Sonntag! ☀️ ❤️

Alles Liebe,

Eure Lesehexe 😘

„Ich habe einen Traum“ ist erschienen!

Hey Ihr Lieben, ☺️

wie Ihr vielleicht wisst, liegt der Wochenzeitung „Die ZEIT“ (hat eine Auflage von 500 000 oder so was. Krass  😱) immer das ZEIT Magazin bei. Und seit 21 Jahren gibt es darin die Rubrik „Ich habe einen Traum“. Sie besteht immer aus dem großen Foto einer Person (mit geschlossenen Augen) und aus einem kurzen Text, in dem diese Person von sich und ihrem persönlichen Traum erzählt. Immer sind es (mehr oder weniger) Prominente aus Kultur, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft, die da gezeigt werden. Zum Beispiel waren da schon die Träume von dem Schauspieler Elias M’Barek, der Sängerin Namika, dem Fußballer Mesut Özil und der Autorin Kirsten Boie zu lesen 🙃 🤓 ☺️

Wie ich schon in meinem Blogbeitrag vom 20. MÄrz (Ein Interview in Zeiten von Corona? ) geschrieben habe, fiel ich echt aus allen Wolken, als sich die Redaktion vom ZEIT Magazin Anfang März bei mir meldete und fragte, ob ich Lust hätte, meinen Traum zu erzählen – WHAAAAAAAAAAAT ?????  😱 😱 😱

Leider konnte ich dann wegen Corona nicht wie zunächst geplant die Redaktion in Hamburg besuchen; wir haben das Interview via Skype gemacht. Die Fotografin habe ich trotzdem getroffen und dabei ist auch das Foto in der Hängematte entstanden, was für die Seite ausgewählt wurde (und mir echt gut gefällt ☺️).

Am Mittwoch ist die ZEIT (Ausgabe vom 29.04., Nr. 19/2020) mit dem ZEIT Magazin mit meinem Traum erschienen und ich freue mich so M E G A  darüber 🎉☺️😱 Wenn Ihr meinen Traum lesen wollt, kauft Euch die ZEIT – oder guckt mal hier vorbei 🗞

Zwei Sachen, die ich auch echt cool finde: Die Titelgeschichte der Ausgabe feiert Pippi Langstrumpf, die jetzt 75 Jahre alt wird 💪 🎂 ❤️ Und: Fast auf den Tag genau war ich schon mal in der ZEIT 🙈 In der Ausgabe vom 4. Mai 2019, damals auf der ZEITleo-Seite ☺️ Ihr findet ihn auf meiner MEDIA-Seite, dort stehen auch noch mehr Artikel und Interviews. Ebenfalls neu: Ein Interview, das am letzten Wochenende im Solinger Tageblatt und einigen anderen Regionalzeitungen erschienen ist 😉

Viele liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende mit viel ☀️ wünscht Euch

Eure Medienhexe 😘

IMG_2098