Kuschelflosse – Der knusperleckere Buchstaben-Klau

IMG_7898

Titel: Kuschelflosse – Der knusperleckere Buchstaben-Klau

Autorin: Nina Müller

Verlag: Magellan

Band: 5

Seiten: 75

Erschienen: 2019

 

Von Juna, 8 Jahre

Hurra, endlich eine neue Folge von Kuschelflosse. Ich liebe die Bücher, weil die Bilder von Nina Müller so toll sind! Und ihre Geschichten natürlich auch! Und die CDs liebe ich auch, denn Ralf Schmitz spricht die verschiedenen Figuren immer total unterschiedlich und alle sehr lustig. Vor allem Herrn Kofferfisch – Donnerkofferblitz! Der ist immer so brummig, macht öfter doofe Sprüche, regt sich leicht auf und ist ziemlich unordentlich. Gleichzeitig ist er aber auch super lustig und hat ein gutes Herz! Ich mag aber auch die anderen Figuren – Kuschelflosse, Emmi und Sebi – total gerne. Und natürlich das megasüsse Flauschi, das ist Kuschelflosses Kuscheltier. So eines hätte ich auch gerne. Am schönsten ist es (finde ich), die CD anzuhören und gleichzeitig die schönen Bilder im Buch anzugucken…

Im neuen fünften Band gibt es Aufregung, weil auf einmal überall die Buchstaben verschwinden. In Zeitungen, Büchern, auf Schildern und sogar bei den Texten, die im Radio gesprochen werden. Oh je! Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herr Kofferfisch wollen herausfinden, was oder wer dahinter steckt und legen sich auf die Lauer. Und bald finden sie heraus, dass die Buchstaben in der Mjammjam-Fabrik verschwinden. Dort hat der  Mjammjam-Hai ein neues Produkt entwickelt: Eine Buchstabensuppe. Damit will er reich werden und klaut einfach die Buchstaben… Können Kuschelflosse und die anderen ihm das Handwerk legen?

Mir hat das Buch super gut gefallen. Die Geschichte war cool und lustig und richtig spannend. Und auch die CD war mal wieder richtig gut! Ich empfehle beides für Kinder ab 4 Jahren (zum Anhören, Vorlesen) und ab 7/8 Jahren zum selber Lesen.

Ich gebe dem Buch und der CD ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Auf dem untersten Bild könnt Ihr die anderen vier Bände sehen ⬇️⬇️⬇️

IMG_7896

IMG_7839.jpeg

IMG_6068