Neuer Gastbeitrag von Hannah

Hey Leute, 👋

als ich den Klappentext von „After the Fire“ las, war mir sofort klar: Das ist was für Hannah! Sie hat nämlich (im Gegensatz zu mir 🙈) keine Angst vor krassen Büchern. Im Gegenteil, Hannah LIEBT Bücher, die, sagen wir mal, emotional herausfordernd sind …  😮😅😁

Neugierig geworden? Hier ist erst mal der Klappentext: 👇

„Es sind Dinge, die sich in mein Gedächtnis eingebrannt haben, Narben, die nicht vergehen werden.“

„‚Hör nicht auf sie, alles wird gut werden. Du brauchst keine Angst zu haben.‘ Ich starre ihn an. Ich starre ihn an und sage kein Wort. Sogar jetzt noch, nach dem Feuer und den Schüssen und dem Blut, gibt es etwas, wovor man Angst haben muss. Und ich sehe dabei ihn an.“

In „After the Fire“ geht es um Moonbeam, die ein schreckliches Feuer überlebt hat und nicht mehr weiß, wem sie Glauben schenken soll: Der Sekte und ihrem „Propheten“, die auch weiterhin Macht über sie haben  – oder der verbotenen Außenwelt, in die sie das große Feuer mitten hinein katapultiert hat. 🔥😱🙈

Hannah hat nach You are (not) safe here und Hinter Glas eine weitere großartige Rezension geschrieben. Darin erklärt sie auch, warum sie das Buch wichtig findet – und für wen es aus Ihrer Sicht geeignet ist 😉

Enjoy! 🙃

Ich wünsche Euch einen schönen Abend! 🌛

Eure Lesehexe 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s