Namen & Nordsee

Hallo Ihr Lieben 🤗

ist Euer Name schon einmal in einem Buch aufgetaucht? 🤔

In dem neuen Buch von Daniel Bleckmann kommt tatsächlich mein Name vor 😱 (im Epilog) – und die Person ist sogar einigermaßen wichtig! ☺️ Yay! 🎉 Das hat mich sehr gefreut, das Buch hat mir aber auch sonst ziemlich gut gefallen 😀

In „Doggerland“ geht es um zwei Geschwister, die in ihrem Nordseeurlaub versehentlich durch ein magisches Portal im Watt laufen und plötzlich in der Steinzeit landen 🙈 Mehr zum Inhalt des Buches, wie es mir gefallen hat und welchen Kritikpunkt ich hatte, erfahrt ihr in meiner Rezension 👈 So viel sei verraten: „Doggerland“ ist ein spannender Zeitreiseroman und perfekt für alle ab 12, die sich für Geschichte interessieren 🤓

Apropos Nordsee 🌊 – wir wollten übermorgen eigentlich nach Föhr fahren 🚢 Daraus wird nun leider nichts, weil Berlin als Corona-Risikogebiet gilt 😔 Mit einem negativen Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, wäre die Anreise möglich, aber es ist quasi unmöglich, hier einen Test zu machen 😬 Ohne Symptome kostet er etwa 150 Euro pro Person (wenn man überhaupt einen Platz bekommt), mancherorts muss man vier Stunden darauf warten und das Ergebnis wäre auch erst Montag da gewesen (wir wollten aber Sonntag fahren) …. 😭😭😭

Darum werden wir die Herbstferien komplett in Berlin verbringen – und höchstens Bücher lesen, die am Meer spielen 😔 Zum Glück liegt hier bei mir schon der neue „Alea Aquarius“-Band bereit 😍

Ich hoffe, Euch geht’s besser und ihr könnt wegfahren.

Eure (etwas traurige) Herbstferienhexe 🍂 🍁          

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s