Interview mit Daniel Bleckmann

Hey Leute, 🤗

heute erscheint „Doggerland“ beim Ueberreuter Verlag (HAPPY BOOK BIRTHDAY 🎂❤️). In dem Buch geht es um die Zwillinge Lex und Leya, die zum Urlaub an der Nordsee 🌊 sind, als sie plötzlich durch ein Zeittor in die Vergangenheit reisen 😱 Sie landen in Doggerland, das einst das heutige England, Skandinavien und Kontinentaleuropa miteinander verband und vor rund 8000 Jahren im Meer verschwand. Reste davon finden sich noch heute unter dem Watt. Das Land soll von einem Tsunami verschlungen worden sein … 🙈 Eine beklemmende Parallele zu unserer heutigen Situation, oder? Stichwort: Steigender Meeresspiegel … 😬 (Apropos: Am 25.9. ist der globale Klimastreik. Ich hoffe, Ihr geht hin??? 💚 🌿 🌏).

Ich habe mit dem Autor Daniel Bleckmann ein Interview geführt. Darin erzählt er, wie er es geschafft hat, sich in das Leben in der Steinzeit hineinzudenken, über die schwere Geburt seines ersten Buchbabys „Family Quest“ und über seinen Hauptjob als Lehrer… Das Interview findet Ihr hier: „Bücher sind wie eigene Kinder“

Auf meinem Instagramaccount @lesehexemimi könnt Ihr übrigens ein von Daniel nach Euren Wünschen signiertes Exemplar gewinnen. Kommt vorbei 🤗

Einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch

Eure Klimaschutz- und Meereshexe 💙 💚

IMG_9418

4 Kommentare zu „Interview mit Daniel Bleckmann

Schreibe eine Antwort zu Martin E. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s