Lil April – Das Chaos kommt selten allein

Hallo Leute, 🙋

in den letzten Tagen war es auf meinem Blog ganz schön ruhig, oder? Ich war einige Tage auf Klassenreise (Kanufahren 🛶 und Zelten ⛺️ in der Nähe von Fürstenberg/ Havel), außerdem ist in den nächsten Tagen noch Endspurt bei den Klassenarbeiten angesagt 📚 😬. Darum komme ich derzeit leider nicht so viel zum bloggen. Bald wird es aber wieder mehr, versprochen 😉 !

Heute stelle ich Euch eine meiner Lieblingsreihen vor: Lil April. Darin geht es um ein 13-Jähriges Mädchen (ok, 13, bin ich noch nicht), das gerne malt (das mache ich auch total gerne!!!) und jede Menge chaotische Geschwister hat (na gut, ich habe nur EINE Schwester. Aber die macht manchmal Chaos für 10 😉). Die Bücher sind super lustig und oft habe ich das Gefühl, Lil könnte ein Mädchen aus meiner Klasse oder Nachbarschaft sein. In Band drei („Das Chaos kommt selten allein“) reist Lil mit ihren Eltern und fünf Geschwistern nach Berlin. Das finde ich besonders cool, schließlich wohne ich da auch. Ich liebe es, wenn Bücher an Orten spielen, die ich kenne 👌🏻 😀 🙃 Geht es Euch auch so?

Meine Rezension findet Ihr hier; Lil April – Das Chaos kommt selten allein

Alles Liebe, Eure Berlin-Hexe

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s