Rubys letzter und Abbys erster Auftritt

Als kürzlich der sechste Band von Ruby Redford erschien, war das für mich einerseits eine tolle Nachricht 😀 😀😀 denn ich bin ein großer Fan dieser spannenden Serie über die jüngste Geheimagentin der Welt. Gleichzeitig war es eine traurige Nachricht, denn der sechste ist definitiv der letzte Band… 😭 😭😭 In dem großen Finale werden alle offenen Fragen aus den vorherigen Bänden aufgeklärt, man erfährt viel neues und kann ein letztes mal mitfiebern und mitknobeln… Wenn Ihr wissen wollt, wie mir „Ruby Redford – Tödlicher als Verrat “ gefallen hat, lest meine Rezension.

Wenn Ihr Euch generell für Agenten-Geschichten interessiert, dann solltet Ihr Euch mal die aller-jüngste Spionin der Welt angucken: Agentin Abby.  Die etwa 12-Jährige kommt auf eine neue Schule, auf der so einiges merkwürdig ist.

IMG_3022

Abby und ihre Freundinnen finden heraus, dass die Schule eine geheime Ausbildungsstätte für Nachwuchsagenten ist. Als Abbys Mutter plötzlich verschwindet, muss sie handeln… Der spannende Auftakt zu einer tollen neuen Agentinnen-Serie  😊 😀👌🏻 Das Buch ist im Herbst 2017 bei Piper/ Ivi erschienen, weitere Bände sollen folgen.

Und noch ein Tipp zum Schluss: Wenn Ihr in Berlin seid, besucht doch mal das Deutsche Spionagemuseum. Ich war vor kurzem mit meiner Klasse da. Es war mega cool…👍🏻  Mehr Infos findet Ihr auf www.deutsches-spionagemuseum.de

Viele liebe Grüße,

Eure Spionage-Hexe 😎 👁 🔎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s