☀️ Sommerby macht Lust auf Sommer 🌻

Hallo Ihr Lieben,

an der Schlei, wo einst die Wikinger-Stadt Haithabu stand, kam Kirsten Boie eines Tages auf die Idee zu ihrem neuen Buch „Ein Sommer in Sommerby“. Und hier oben, unweit der Ostsee, spielt die Geschichte auch. Die Geschichte von Martha, ihren Brüdern Mats und Mikkel und ihrer so seltsamen wie spröden Oma Inge, die ein Gewehr im Haus hat, ständig Marmelade einkocht und völlig ohne Handy und Internet lebt. Die drei Stadtkinder müssen ihre Ferien dort verbringen und am Anfang gefällt ihnen das gar nicht. Das ändert sich jedoch im Laufe des Buches…

Mehr erfahrt Ihr in meiner Rezension und die steht hier.

Eines verrate ich Euch schon: Mir hat Sommerby super gut gefallen, denn es macht gute Laune und man bekommt gleich so ein warmes Sommerglücksgefühl im Bauch…. ☀️ 🍀 🌸 😊 

Viel Spaß beim Lesen!

Eure

Sommer-Hexe 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s